Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

FXs „Shōgun“, „Star Wars: The Acolyte“, Marvel Studios „Agatha: Darkhold Diaries“,

Disney+: Das sind die Serien-Highlights beim Streamingdienst 2024

Mini-Spoiler
4. Dezember 2023, 12:19 Uhr
Mini-Spoiler
Michael
04.12.23

Disney+ hat gerade eine umfangreiche Vorschau auf die Highlights 2024 herausgegeben, darunter die FX-Originaladaption des Bestseller Romans „Shōgun“ von James Clavell, die Serie „Echo“ der Marvel Studios, die neue Star Wars Original Serie „The Acolyte“ von Lucasfilm, die die dunklen Geheimnisse der letzten Tage der Hohen Republik erforscht, sowie neue Staffeln von „Futurama“, FX’s „The Bear: King of the Kitchen“, FX’s „Welcome to Wrexham“ und vieles mehr. Mit „Pauline“ und „Habibi Baba Boom“ werden auch zwei in Deutschland produzierte Original Serien in 2024 Premiere auf Disney+ feiern. Wenn man so auf die Liste schaut – da ist wirklich eine ganze Menge dabei, für das es sich – zumindest für mich – weiterhin lohnt, Disney+ treu zu bleiben. Was in 2024 alles kommen – wir geben Euch hier einen umfassenden Überblick, und ich fange schonmal parallel an, meine ohnehin lange Watchlist zu ergänzen…

Disney+: Diese Serien starten 2024 beim Streamingdienst

Gleich mehrere Serien-Highlights warten auf uns Abonnent:innen – einige davon haben wir hier im Blog schon ausführlich behandelt. Darunter ist zum Beispiel das Remake des „Shōgun“-Themas, das FX ab 27. Februar 2024 veröffentlichen wird. Die Geschichte der Serie ist im Japan des Jahres 1600 zu Beginn eines jahrhundertelangen Bürgerkriegs angesiedelt. Mehr dazu haben wir hier im Blog veröffentlicht – ich bin mal gespannt, wie die neue Serienumsetzung am Ende sein wird.

Die von der Kritik (und von uns, siehe Maiks Reviews) hochgelobte und preisgekrönte Erfolgsserie FX’s „The Bear: King of the Kitchen“ und die Emmy-nominierte Dokuserie FX’s „Welcome to Wrexham“ wurden beide für eine dritte Staffel verlängert und werden 2024 auf Disney+ zurückkehren. Infos zu „The Bear“ gibt’s hier, und zur 3. Staffel von „Welcome to Wrexham“ haben wir hier bereits Infos veröffentlicht.

Worauf ich mich schon besonders freue: Auch die zweite Staffel von „Monsters at Work“ kommt 2024 auf Disney+, und das Duo aus Supergenie Lunella Lafayette und Teufelsdinosaurier meldet sich mit einer zweiten Staffel von „Marvel Moon Girl und Devil Dinosaur“) zurück. Die jüngeren Zuschauer:innen können sich auch auf „Disney Junior’s Ariel“ freuen, ebenso wie auf neue Staffeln von „Marvels Spidey und seine Super-Freunde“ Staffel 3, „SuperKitties“ Staffel 2 und „Micky Maus: Spielhaus“ Staffel 3, die im Jahr 2024 auf Disney+ kommen werden.

Interessant klingt auch die neue Mini-Serie „FEUD: Capote Vs. The Swans“, die in der New Yorker High Society spielt. Serienschöpfer ist Ryan Murphy, dem Mastermind hinter „American Horror Story“. Dazu kommt die Krimiserie „Black Cake“ – ein Familiendrama, verpackt in einen Mordfall, mit einer Vielzahl von Charakteren und einem globalen Schauplatz, inspiriert von Charmaine Wilkersons Bestseller-Roman. „Death And Other Details“ dreht sich um Imogene Scott (Violett Beane), die zur Hauptverdächtigen in einem Mordfall in einem verschlossenen Raum wird. Um ihre Unschuld zu beweisen, muss sie sich mit einem Mann zusammentun, den sie eigentlich verachtet – Rufus Cotesworth (Mandy Patinkin), dem besten Detektiv der Welt.

Auf Buchliebhaber warten zwei große Verfilmungen: Die Serienadaption von „We Were the Lucky Ones“, die auf dem New York Times-Bestseller von Georgia Hunter basiert, ist eine Mini-Serie, die von der wahren Geschichte einer jüdischen Familie inspiriert ist, die zu Beginn des Zweiten Weltkriegs getrennt wurde und entschlossen ist, zu überleben und wieder zusammenzufinden. Die Serie „Interior Chinatown“ basiert auf dem gleichnamigen, mit dem National Book Award ausgezeichneten Buch und folgt der Geschichte von Willis Wu, eine Hintergrundfigur, die in einem Polizeiverfahren festhängt und versucht, ihren Weg in die größere Geschichte zu finden. Dabei entdeckt er Geheimnisse über die seltsame Welt, in der er lebt, und die vergrabene Geschichte seiner Familie.

Auch die Serie „Vanderpump Villa“ wird 2024 auf Disney+ zu sehen sein. Produziert von Lisa Vanderpump begleitet sie das von dem Reality-Star und Gastronomin sorgfältig ausgewählte Personal in ihrer luxuriösen französischen Villa und zeigt, wie diese zusammen leben und arbeiten, um jeden extravaganten Wunsch der wohlhabenden Gäste zu erfüllen.

Die neue Staffel von „Doctor Who“ wird – wie hier im Blog bereits angekündigt – 2024 auf Disney+ zu sehen sein. Aktuell laufen dort ja auch schon die 3 Specials zum 60. Geburtstag der Serie. Auch die zwölfte Staffel von „Futurama“ kommt 2024 zu Disney+.

Disney+: Welche deutschen und europäischen Serien gibt es?

Blicken wir auf die deutschen und europäischen Eigenproduktionen von Disney: In der Coming-of-Age-Geschichte „Pauline“ der deutschen Erfolgsproduzenten Philipp Käßbohrer und Matthias Murmann („How to Sell Drugs Online (Fast)“, „King of Stonks“) steht die Protagonistin Pauline (Sira-Anna Faal) kurz vor dem Abitur, das Auslandsstipendium fast in der Tasche. Doch das Schicksal macht ihr einen Strich durch die Rechnung: Nach einem One-Night-Stand wird sie vom attraktiven Sohn des Teufels Lukas (Ludger Bökelmann) ungewollt schwanger. Als wäre das noch nicht genug, gibt die Schwangerschaft Pauline unkontrollierbare Superkräfte, die sie zur schicksalhaften Heldin im ewigen Kampf zwischen Gut und Böse machen. Eine übernatürliche Serie über Dämonen, Engel, Gefühlschaos und das Erwachsenwerden.

„Habibi Baba Boom“ ist eine Dramedy-Serie: Sami (Omar El-Saeidi), ein „Alman“ mit muslimischen Wurzeln, balanciert durch seine westlichen und östlichen Lebenswelten. Dabei erfährt er regelmäßig, dass er zwischen Wunsch und Wirklichkeit es nicht allen immer Recht machen kann. Glücklicherweise ist eine große Portion Kunafa über alle Unterschiede erhaben und vermag es, allen den Tag zu versüßen. Die Creator Omar El-Saeidi, Deutscher mit ägyptischen Wurzeln, und Sascha Vredenburg porträtieren in der achtteiligen Serie eine bunte Gesellschaft zwischen Aufbruch und Tradition und bekamen von der Kreation bis hin zum Dreh Unterstützung und Beratung durch zwei Islam-Experten.

Von dem BAFTA-nominierten Regisseur Ben Taylor („Sex Education“) und der preisgekrönten Autorin und ausführenden Produzentin Sally Wainwright („Gentleman Jack“, „Happy Valley“) stammt die britische Original Serie „Renegade Nell“ mit Louisa Harland („Derry Girls“) in der Hauptrolle, die im Frühjahr 2024 Premiere feiert. Die wegen Mordes angeklagte Nell Jackson, die mit ihren Schwestern auf der Flucht ist, versucht sich als Straßenräuberin, um zu überleben. Zu den weiteren für 2024 bestätigten UK Originals gehören die zweite Staffel der preisgekrönten Certified Fresh-Comedyserie „Extraordinary“ (Anfang 2024), „Camden“ , eine Dokumentarserie mit einigen der größten Musikacts der Welt, darunter die ausführende Produzentin der Serie, Dua Lipa; die vierteilige Dramaserie „Shardlake“ , die auf den international beliebten Tudor-Kriminalromanen von C.J. Sansom basiert; „In Vogue“, eine Modeserie ohne Drehbuch, die einen Einblick und Zugang zu den Top-Redakteuren der Vogue sowie zu einigen der einflussreichsten Namen aus Mode, Film und Politik bietet; und die Dramaserie „Rivals“, die auf dem Roman von Jilly Cooper basiert und vollgepackt ist mit romantischen Verwicklungen und unvergesslichen Figuren.

Die spanische Dramaserie „Cristóbal Balenciaga“ (startet am 19. Januar 2024) erzählt die Geschichte eines Mannes, der es wagt, seinem sozialen Status als Sohn einer Näherin und eines Fischers zu trotzen. Dank seines natürlichen Talents, seiner starken Arbeitsmoral und seines guten Geschäftssinns wird Cristóbal Balenciaga zu einem der bedeutendsten Modedesigner aller Zeiten.

Diese Marvel-Serien starten 2024 bei Disney+

Keine böse Tat bleibt ungesühnt, wenn am 10. Januar 2024 Marvel Studios’ „Echo“ auf Disney+ startet. Über die Dramaserie haben wir hier im Blog bereits berichtet; sie erzählt die Geschichte von Maya Lopez, deren Verhalten in New York City sie in ihrer Heimatstadt einholt. Sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen, sich wieder mit ihren Wurzeln verbinden und die Bedeutung von Familie und Gemeinschaft begreifen. Marvel Fans können sich außerdem auf die Serie „Agatha: Darkhold Diaries“ freuen, die 2024 erscheinen wird und in der Kathryn Hahn erneut in die bei Fans beliebte Rolle der Hexe von Westview, Agatha, schlüpft – mehr dazu hier im Blog. Übrigens: Die animierte Original Serie „X-Men ’97“ von Marvel Studios wird ebenfalls endlich 2024 auf der Disney+ erscheinen.

Agatha Darkhold Diaries

Diese Star Wars-Serien starten 2024 bei Disney+

„Star Wars: The Acolyte“ wird 2024 auf Disney+ Premiere feiern. Die Serie ist als Mystery-Thriller angelegt, der uns Zuschauer:innen mitnimmt in eine Galaxis voll dunkler Geheimnisse und aufkeimende Mächte der dunklen Seite während der letzten Tage der Ära der Hohen Republik. Eine ehemalige Padawan trifft wieder auf ihren Jedi Meister um eine Serie von Verbrechen zu untersuchen. Doch die Mächte, denen sie begegnen, sind viel dunkler als sie jemals geahnt hätten. Ein weiteres Star Wars Highlight auf Disney+ in 2024 soll „Skeleton Crew“ werden. Es erzählt die Geschichte von vier Kindern, die sich in den Weiten der Galaxis verirren und versuchen, ihren Weg nach Hause zu finden. Mehr zu den neuen Star Wars-Serien gibt es hier im Blog.

Neues bei National Geographic auf Disney+ 2024

Blicken wir zum Schluss noch auf den National Geographic-Channel hei Disney+: Inspiriert von der Welt von Disneys und Pixars „A Bug’s Life“ wurde die neue Disney+ Original Serie von National Geographic: „A Real Bug’s Life“ (startet 24. Januar 2024) entwickelt. Sie soll ein Abenteuer werden, das in neun verschiedenen Mikrokäferwelten rund um den Globus eintaucht, in denen sich die Kräfte der Natur in einem Miniaturmaßstab abspielen und in denen winzige Kreaturen auf erstaunliche Kräfte und außergewöhnliche Allianzen angewiesen sind, um jeden Tag zu überleben. Dazu kommt noch „Queens“, im Original erzählt von Angela Bassett („Black Panther: Wakanda Forever“, „The Flood“, „Good Night Oppy“). Die Serie folgt Matriarchaten und weiblichen Anführern auf der ganzen Welt und erzählt eine Geschichte von Opfern und Widerstandskraft, aber auch von Freundschaft und Liebe.

Bis es soweit ist…

Bis die neuen Sachen starten, kann man sich schon jetzt ziemlich viel Neues bei Disney+ anschauen – ein Blick in unsere Dezember-Vorschau genügt. Und dann gibt’s da ja noch die vielen Weihnachtstitel – hier gibt’s die komplette Übersicht.

Bilder: Disney

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Oxen: Alle Infos zur Serie in ZDF und ZDFmediathek
Yellowstone: Der Stammbaum der Familie Dutton von 1883 über 1923 bis heute
"Yellowstone": Die Dutton-Ranch aus der Serie gibt es wirklich
The 50: Trailer zur Reality-Show auf Prime Video
"Final Space": Offizielles Ende der Geschichte als Graphic Novel im Jahr 2024
 
 

  • Coach: Norm, how come you and Vera never had any kids? Norm: I can’t, Coach. Coach: Gee, I’m sorry Norm. Norm: I look at Vera. I just can’t. Coach & Norm (Cheers)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!