Das spannende Finale um Erich Schillers Tod läuft Sonntag noch einmal

Lindenstraße: ARD ist einsichtig und holt Folgen nach

02.02.16 16:25
Lindenstrasse
Mini-Spoiler
Michael
02.02.16

lea-will-eine-chance-112_v-gseapremiumxl

Die ARD zeigt sich einsichtig: Nach starken Protesten von Fans und Zuschauern der Lindenstraße werden die beiden zuletzt der Handball-EM geopferten Folgen am konnenden Sonntag wiederholt. Auch wir hatten hier gefragt, ob die ARD möglicherweise gar keine Lust mehr auf die Lindenstraße hat. Die Folgen wurden lediglich auf Einsfestival und im Internet gezeigt, dort immerhin schon vorab. Die Programmänderung jetzt dürfte aber ein wenig versöhnen.

Der Ausfall der Folgen 1565 und 1566 war vor allem deswegen so ärgerlich, weil diese beiden Folgen das spannende Rätsel um den Tod von Erich Schiller auflösten. Erich Schiller war am 6. Dezember 2015 in der Live-Jubiläumsfolge zu 30 Jahre Lindenstraße ermordert worden. Seitdem hatten die Autoren die Geschichte weitergesponnen und aus der Vorabendsoap eine Art Krimi gemacht.

So geht’s jetzt also weiter: Am kommenden Sonntag, 7. Februar, gibt es um 16:30 Uhr die Folge 1565 „Wärme“ zu sehen. Um 17 Uhr folgt direkt Folge 1566, „Lea will eine Chance“, in der der wahre Täter überführt wird. Um 18:50 Uhr wird dann die Lindenstraße ganz normal fortgesetzt, mit der Folge 1567, „Der Flug“.

via: lindenstrasse.de

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.