Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Wieso eigentlich nicht?

AWESOME 5: Crossover, die unbedingt gemacht werden sollten!

Spoilerfrei
27. Dezember 2019, 13:37 Uhr
Spoilerfrei
Maik
27.12.19

Wie ich in meiner letzten Ausgabe der „AWESOME 5“ bereits beschrieben hatte, durchleben Crossover aktuell eine kleine Renaissance. Mal zu Promo-Zwecken, mal als Fan-Service, ganz manchmal aber auch einfach, weil es inhaltlich Sinn macht. Gerade durch Vorreiter, wie das Marvel-Universum, sind wir teilweise sogar ein bisschen verwöhnt, was Querverbindungen und das Auftauchen unserer Helden in anderen Formaten anbetrifft. Aber da geht noch mehr, oder? Daher hier meine (vielleicht nicht immer ganz ernst zu nehmende und aufgrund von Sender-Rivalitäten eh eher unwahrscheinliche) Top-5-Liste der Serien-Crossover, die ich gerne mal zu sehen bekäme!

1. „The Marvelous Mrs. Maisel“ x „Mad Men“

Das würde doch alleine schon von der Zeit super zusammen passen! Also, grob natürlich. Während „Mad Men“ im Jahr 1960 startete, hat sich „Mrs. Maisel“ vom Jahr 1958 an auf die Bretter der Comedy-Szene gewagt. Wieso nicht einfach mal Don Draper ins Publikum setzen und im Nachgang fragend zu Midge kommen, ob sie einen Werbedeal haben möchte? Ich fand „Mad Men“ eh immer am stärksten, wenn man den Zeitgeist eingefangen und visuell präsentiert hat, eine der Stärken, die auch „The Marvelous Mrs. Maisel“ Staffel für Staffel vorzuführen weiß. „The Marvelous Mad Men“ wäre aber auch ein klasse Name für eine Superhelden-Serie von Marvel, hm…

2. „Mr. Robot“ x „Black Mirror“

Zugegeben, vorrangig möchte ich einfach nur meiner Trauer darüber aus dem Weg gehen, dass „Mr. Robot“ vorbei ist. Aber wäre es nicht super, wenn in einer dystopischen Welt, die noch abgefuckter als das 2015er Setting in „Mr. Robot“, von Elliot Alderson bewohnt und bekämpft würde? Jemand, der den ganzen Technik-Schnick-Schnack durchschaut und einfach mal keinen Fick auf das Establishment gibt? Dazu mit der hochwertigen Inszenierungs-Kunst eines Sam Esmail. Der hat ja selbst in seiner Serie bereits die ein oder andere Konzeptfolge eingebaut und da „Black Mirror“ ja eh als Anthologie-Serie funktioniert, wäre so ein Experiment á la „Black Robot“ doch mal eine Idee? Alternativ vielleicht noch eine kurze Stippvisite von Elliot in „Silicon Valley“?

3. „Better Call Saul“ x „Suits“

Der gemeinsame Nenner lautet hier natürlich „Anwälte“. Während der späten Staffeln von „Suits“ habe ich mich ja regelmäßig darüber ausgelassen, wie verdammt leer diese Kanzlei doch immer wieder war. Wieso nicht einfach mal Saul Goodman als Statist im Hintergrund Kopien machen lassen? Oder direkt in einem Fall gegen Harvey Specter und Konsorten als gegnerischer Anwalt antreten lassen? Das hätte doch mal was!

4. „DEXTER“ x „Dexter’s Laboratory“

Ich meine, das liegt doch eigentlich auf der Hand, oder?! Alleine vom Namen, aber auch abseits dessen weisen die beiden Hauptfigur-Dexterse erstaunlich viele Parallelen auf. Das äußerliche Reinheits-Streben der ordnungsliebenden Labor-Version und die sorgfältig Folie auslegende Bedachtsamkeit des Killer-Charakters. Und allgemein liebe ich es, wenn Real-Formate auf Animations-Serien treffen. Stellt sich nur die Frage, wer hier wen besucht? Einfacher und mit mehr Möglichkeiten ausgestattet dürfte jedoch eine animierte Variante von „Dexter Morgan’s Laboratory“ sein. Ist dann nur nichts mehr für Kinder… Wobei – streng genommen gibt es das Mashup sogar bereits (inoffiziell):

5. „Rick and Morty“ x „Brooklyn Nine-Nine“

Okay, dann etwas, das es so noch nicht gibt. Aus eigentlich vernünftigen Gründen. Aber ich habe „Rick and Morty“ und „Brooklyn Nine-Nine“ ausgewählt, da sie Humor-technisch durchaus auf einer zumindest benachbarten Wellenlänge befinden. Das Tempo ist recht ähnlich, auch wenn es auf dem Polizeirevier deutlich Familien-freundlicher und irdischer zugeht. Aber sollte man Rick Sanchez dazu überreden können, in „Brooklyn Rick-Rick“ als Spezialist beim Lösen von Kriminalfällen zu helfen – hell yeah! Oder besser: „Wubba lubba nine-nine“!

Und eure Wünsche so?

Wie so oft ist das Leben voller als eine ledigliche Hand. Welche Wunsch-Crossover abseits dieser fünf Ideen habt ihr? Schreibt gerne in die Kommentare, was es unbedingt mal zu sehen geben sollte. Oder auch, welche der hier vorgestellten Ideen ihr am interessantesten fändet.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

Trackbacks

  1. Kleinigkeiten
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

Review: Better Call Saul - S06E13 "Saul Gone" (Serienfinale)
Serienbilderparade #110
Review: Westworld S04E08 - "Que Será, Será" (Staffelfinale)
„American Horror Story: Double Feature": Staffel 10 kommt im August 2022 zu Disney+
Die Bestie von Bayonne: Alle Infos zur Mini-Serie in ZDF und ZDFmediathek
 
 

  • Am I supposed to applaud you for poking round in my things? Anna (Downton Abbey)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!