Miniserie startet am 4. Juni

Lisey’s Story: Trailer zur Stephen-King-Serie bei Apple TV+

Mini-Spoiler
Maik
11.05.21

2006 hat Bestseller-Autor Stephen King den Roman „Lisey’s Story“ (Partnerlink) veröffentlicht – jetzt, rund 15 Jahre später, wird die einnehmende Geschichte fürs Fernsehen adaptiert. Genauer gesagt als Apple Original, für das King höchstpersönlich die Drehbücher angepasst hat. Heute wurde der erste offizielle Trailer zur Thriller-Miniserie veröffentlicht, die neben einer mysteriösen Geschichte auch einen hochspannenden Cast zu bieten hat. Und J.J. Abrams hat Produktions-seitig auch noch die Finger im Spiel…

„Die fesselnde Thriller-Serie folgt dem Leben von Lisey Landon (Julianne Moore) zwei Jahre nach dem Tod ihres Mannes – dem berühmten Romanautor Scott Landon (Clive Owen). Eine Reihe von beunruhigenden Ereignissen konfrontieren Lisey plötzlich mit Erinnerungen an ihre Ehe, die sie zuvor absichtlich aus ihrem Gedächtnis verdrängt hatte.“

Das schaut doch nach einer sehr spannenden Geschichte aus! Ich mag, wie im Trailer bereits eine sehr intensive Atmosphäre geschaffen wird. Und der Cast dürfte das auch glaubhaft und emotional transportieren können, nehme ich jetzt einfach mal an. Über Julianne Moore und Clive Owen müssen wir denke ich nicht sprechen – absolute Hollywood-Größen, die da den Weg ins Heimkino finden! An deren Seite gibt es aber mit unter anderem Jennifer Jason Leigh („Atypical“, „Patrick Melrose“), Ron Cephas Jones („This Is Us“, „Mr. Robot“), Joan Allen („The Killing“) oder auch Christine Spang („Succession“) noch ein paar weitere durchaus bekannte TV-Gesichter zu sehen.

„Lisey’s Story“ wird ab Freitag, dem 4. Juni 2021, über Apple TV+ verfügbar sein. Zunächst mit einer Doppelfolge zum Auftakt, danach wird es wöchentlich jeweils eine neue der insgesamt acht Episoden zu sehen geben, bis am 16. Juli 2021 das Finale der Miniserie zu sehen sein wird.

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Mini-Spoiler
Beitrag teilen: