Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Casting-Aufruf

„Love Is Blind: Germany“ – Bewerbung als Kandidat:in bei deutscher Netflix-Version

Spoilerfrei
8. Mai 2023, 11:10 Uhr
Spoilerfrei
Maik
08.05.23

Oha – nach „Too Hot to Handle: Germany“ erhält ein weiteres erfolgreiches Reality-TV-Format auf Netflix einen deutschen Ableger. „Love is Blind: Germany“ soll kommen. Erneut kurz, nachdem man den zuvor eingedeutschten Titel („Liebe macht blind“) dem allgemein schon international geltenden Originaltitel geopfert hatte (wie bereits bei „Too Hot to Handle“, das zuvor unter „Finger weg!“ lief). Statt wie beim Keuschheits-Experiment direkt mit einem baldigen Ausstrahlungsdatum im Zuge der Formats-Ankündigung auftrumpfen zu können, geht der Streaming-Anbieter es bei diesem folgenschwereren Liebes-Experiment deutlich langsamer an. Der Dreh hat nämlich noch nicht einmal begonnen! Stattdessen ist man gerade auf der Suche nach Kandidat:innen, die Lust darauf haben, teilzunehmen.

Worum geht’s in „Love is Blind“?

Kurz zusammengefasst: 30 Singles (15 Frauen und 15 Männer) lernen sich kennen, indem sie sich lediglich hören können. In sogenannten „Pods“ sprechen sie stundenlang zueinander. Am Ende der Phase besteht die Möglichkeit, einen Heiratsantrag zu machen. Erst nach einer Verlobung dürfen sich die Paare erstmalig sehen. Danach gibt es eine gemeinsame Urlaubsreise, wo die Paare (und somit auch Frauen und Männer, die sich zuvor noch nicht gesehen aber gesprochen hatten) aufeinander. Eine Weile des gemeinsamen Zusammenlebens später stehen die Paare dann vor versammelter Gemeinde aus Familien und Freunden vor dem Altar um das finale „Ja“-Wort zu geben oder auseinander zu gehen.

Nach den bereits laufenden „Love is Blind: Japan“ und „Love is Blind: Brazil“ sowie angedachten Adaptionen für UK und Schweden steht jetzt also auch eine deutsche Version an.

Für „Love is Blind: Germany“ bewerben

Auf der Seite der Produktionsfirma RedSeven kann man sich aktuell für die erste Staffel bewerben. Von „Love is Blind“ ist dort nirgends die Rede, der Link stammt aber aus einer offiziellen Pressemail der Netflix-PR-Firma. Das Logo des als „Dating Experiment“ angepriesenen Produktion sowie die Beschreibung zeigen aber Kenner:innen des Formates, dass es sich darum handelt:

„Vertraue auf Deine innere Stimme und folge ausschließlich Deinem Herzen. Finde Deinen potenziellen Traumpartner und verliebe Dich, ohne ihn oder sie je zu gesehen zu haben. Verliere Dich in tiefgründigen Gesprächen und verlobe Dich mit Deinem Seelenverwandten. Stärkt Eure Bindung im Dating-Urlaub und im Alltag. Denn am Ende stellt Ihr Euch gemeinsam der Frage: sagt Ihr für immer ‚Ja‘ zueinander?“

Bewerben kann man sich im Alter von 23-45 Jahren und es wird von einem „Zeitraum von Mitte September bis Ende November“ geschrieben, was die Verfügbarkeit anbelangt. Gehen wir mal davon aus, dass inhaltlich alles klappt, dürfte die Produktion dann zu Jahresbeginn 2024 abgeschlossen sein. Ausstrahlung dann im kommenden Frühjahr? Dann wäre auch ein bisschen Zeit für die Reunion-Show verstrichen.

Wiebke Schodder (Director Non-Fiction Content Netflix DACH) sagt zur deutschen Version von „Love is Blind“:

„Dass der Appetit des deutschsprachigen Publikums für Reality- und Datingshows groß ist, ist kein Geheimnis. Den wollen wir stillen und unsere Zuschauer*innen mit einzigartigen neuen Shows überraschen. Ich freue mich sehr auf ‚Love is Blind: Germany‘, denn es hat genau das, was Netflix-Shows so besonders macht: Ein unverwechselbares, neues Formatversprechen gepaart mit höchster Produktionsqualität. Mit ‚Love Is Blind‘ bringen wir zudem nach ‚Too Hot To Handle‘ das nächste international erfolgreiche Netflix-Format nach Deutschland. Unsere Zuschauer*innen können sich schon jetzt auf das emotionalste Beziehungsexperiment der Welt freuen.“

Es gab doch bereits „5 Senses for Love“…?

Manch eine:r mag sich noch daran erinnern, dass es bereits so etwas wie ein deutsches „Love is Blind“ gegeben hat. Im Jahr 2021 lief „5 Senses for Love“ – zunächst im linearen Fernsehen (Sat.1), eine Weile später gar auf Netflix selbst. Das war vom Aufbau her sehr ähnlich – Kennenlernen, ohne sich zu sehen, Verlobung, Sehen, miteinander leben, vor dem Altar stehen. Nur eben mit dem Unterschied, dass neben der (extrem kurz gehaltenen) Sprech-Phase noch Fühlen, Schmecken und Riechen auf dem Plan standen. Etwas unnötig verkompliziert, würde man meinen. Aber grundsätzlich hatte auch diese Variante funktioniert. Eine zweite Staffel kam nie, aber jetzt wird uns ja mit „Love is Blind: Germany“ eine Art Fortsetzung spendiert. Und das gefällt mir deutlich besser als die „Too Hot to Handle“-Adaption, die ich nach einer Folge abgebrochen hatte, weil mich das Format allgemein (bereits in der Originalausgabe zuvor) nur noch gelangweilt hat.

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederholen mag: Wo bleibt bitte eine deutsche Ausgabe zu „The Circle“, Netflix?! Darauf warte ich viel mehr.

Disclaimer: Beim Artikelbild handelt es sich um ein Mockup von uns.

4 Kommentare

  • Ich bin Hot und bin für alles offen ich würde mich freuen wenn ich angenommen werde
    Ich bin 21 Jahr alt und mache eine Ausbildung als Kosmetikerin

  • Ich bin kreativ, verrückt und liebe das Leben. Ich komme sehr gut alleine in meinem Leben klar, dennoch sehne ich mich sehr stark nach Zweisamkeit. Ich drücke meine Gefühle offen und ehrlich aus. Ich bin ein emotionaler Mensch. Das spüren ebenso meine Freunde, wie auch meine Familie. Ich habe eine kleine, wunderschöne Tochter. Ich bin seit der Geburt meiner Tochter alleinerziehend. Es ist mir wichtig, dass mein zukünftiger Mann dies akzeptiert und damit zu recht kommt.

    Ich würde so gerne mal selbst die Erfahrung machen und ich bin richtig gespannt, welchen tollen Mann ihr für mich aussucht!

    Wählt mich aus und wir werden eine Menge Spaß und Freude erleben!
    Dreh hatte ich bereits tolle Erfahrungen vor der Kamera Zusammenarbeit mit VOX sammeln dürfen.

    Über eine positive Rückmeldung und damit womöglich die Chance auf die große Liebe, würde ich mich freuen.

    Liebe Grüße

    Haja Fanta Kallon

  • Hallo mein Name ist Nils Müller und ich bin 18 Jahre alt. Ich würde gerne ein teil ihrer Show werden .
    Mit freundlichen Grüßen,

    Downsyndrom


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Detective No. 24 - Alle Infos zur neuen Krimiserie bei ZDF und ZDFmediathek
Welcome To Wrexham auf Disney+: Wann startet in Deutschland Staffel 2 mit Ryan Reynolds und Rob McElhenney?
Yellowstone: Der Stammbaum der Familie Dutton von 1883 über 1923 bis heute
Welcome To Wrexham: Starttermin und Infos zu Staffel 2 mit Ryan Reynolds und Rob McElhenney
Wie man einen kaputten Fernsehbildschirm repariert
 
 

  • I really don’t feel comfortable participating blackmail, without knowing why… Jeff (Suits)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!