Ab 30. August auf Netflix

Making-of zu Jim Henson’s „Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands“

Spoilerfrei
Susanne
26.07.19

The Dark Crystal: Age of Resistance

Und nochmal Jim Henson. Nachdem Maik euch die Dokumentation „DefunctTV“ über den Puppenspieler und Regisseur, der mit der „Sesamstraße“ seinen großen Durchbruch feierte, vorgestellt hat, gibt es jetzt einen ersten Blick hinter die Kulissen von Netflix‘ neuer Fantasy-Serie „Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands“. 1982 inszenierte Jim Henson den Film „Der dunkle Kristall“, in dem eine vom Aussterben bedrohte Spezies versucht einen Kristall zusammenzuflicken, um ihr Überleben zu sichern. Die magische Miniaturwelt, die die Macher des zehnteiligen Prequels hier mit viel Hingabe auf die Beine stellen, wirkt atemberaubend.

„Jim Henson would have been delighted.“

An dem neuen Werk wirkt nicht nur „The Transporter“-Regiesseur Louis Leterrier mit, sondern auch Jims Tochter Lisa. Außerdem sind auch einige Puppenbildner des Originals wieder mit an Bord. Ich bin jedenfalls schwer beeindruckt und freue mich auf ein fantastisches Abenteuer. Ihr auch?

„Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands“ ist ab dem 30. August auf Netflix verfügbar.

Bilder: Netflix

Kommentiere



    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.