...und deine Wünsche werden wahr.

Man kann jetzt auch Dragon Balls virtuell fangen

24.11.16 17:59
Dragon BallGames
Spoilerfrei
Maik
24.11.16

dragon-radar_01

Eine wahr Schnapp-Idee, die in keinster Weise an den Pokémon-Hype heran reichen wird. Aber irgendwie hat es mich dann doch ein bisschen bewegt, als ich vom „Dragon Radar“ gelesen habe. Das schaut hässlich und unnütz aus, was natürlich daran liegt, dass es ein Nachbau von Bulmas Radargerät aus der Serie ist.

Für die rund 90 Euro dürfte dieses Plastikspielzeug nur ein wenig blinken und piepen – aber zum 30-Jährigen des Formats kann man damit sicherlich den einen oder anderen oder weiteren Fan glücklich machen. Und ja, es ist ja bald Weihnachten – aber das Teil kommt erst im März in den Handel.

dragon-radar_02

dragon-radar_03

Wer jetzt doch loslegen und die Dragon Balls sammeln möchte – hier könnt ihr den Radar kaufen. Vermutlich…

via: AMY&PINK

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.