Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Neue Serie beim Dienst "Crackle" in Arbeit

Martin Freeman und Adam Brody in neuem Drama „Start Up“

Spoilerfrei
28. Januar 2016, 08:17 Uhr
Spoilerfrei
Maik
28.01.16

Start-up_Brody-freeman

Während es um den ehemaligen „The O.C.“-Star Adam Brody eher etwas ruhiger geworden ist, kann sich Martin Freeman aktuell nicht vor aufmerksamkeitsträchtigen Aufträgen retten. Jetzt treffen beide in einem neuen Format aufeinander.

Bei „Start Up“ soll es um Unternehmen, Unterwanderung und Unterhaltung:

„Set in Miami, “Start Up” explores what happens when a brilliant, yet controversial tech idea gets incubated on the wrong side of the tracks by three strangers who don’t necessarily fit the mold of tech entrepreneurs. Forced to fund a tech company with dirty money while forming ties with a Haitian gang, their fight to build a business pales in comparison to the fight to stay alive, especially when there’s a vehement FBI agent who wields the power to make or break those he comes in contact with — and not always for the right reasons.“ (via)

Freeman gegen Brody – das könnte interessant werden. Dazu noch die hübsche Otmara Marrero und „The Blacklist“s Edi Gathegi. 10 Episoden sollen über den Streaming-Dienst „Crackle“ (gehört zu Sony und ist unter anderem für „Comedians in Cars getting Coffee“ verantwortlich, s. Obama-Folge letztens) ausgestrahlt werden, die Dreharbeiten beginnen noch diese Woche in San Juan, Puerto Rico.

Regie führen wird Ben Ketai, der gerade mit „The Forest“ im Kino zu sehen ist. Der hat leider aktuell ein ähnlich mäßiges imdb-Ranking wie die letzte Crackle-Produktion The Art of More mit unter anderem Kate Bosworth und Dennis Quaid. Es heißt also abwarten, ob das Format ein lang erwartetes Hoch für Brody oder eine überraschendes Tief für Freeman darstellen wird.

„Ben Ketai has an amazing vision for this series and we are fortunate to have such a talented ensemble of actors to help bring this story to life.“ (Critical Content President Andrew Marcus)

Adam Brody selbst wird übrigens auch in produzierender Rolle aktiv sein. Wir sind gespannt und halten euch auf dem Laufenden, sollte es Berichtenswertes zum neuen Format geben.

via: serienjunkies

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Serienbilderparade #130
Yellowstone: Der Stammbaum der Familie Dutton von 1883 über 1923 bis heute
"Yellowstone": Die Dutton-Ranch aus der Serie gibt es wirklich
"Signora Volpe" - Alle Infos zur britischen Krimi-Serie in ZDF und ZDFmediathek
In der Netflix-Serie "Goodbye Earth" stürzt ein Asteroid auf die Erde
 
 

  • For those of us climbing to the top of the food chain, there can be no mercy. There is but one rule: hunt or be hunted. Frank Underwood (House of Cards)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!