Slater, Rami und Esmail im Gespräch auf der SXSW

Mr. Robot: Interview zum (technischen) Hintergrund

18.03.16 09:17
Mr. Robot
Spoilerfrei
Jonas
18.03.16

Mr Robot prägte das Serienjahr 2015 (siehe Review hier), weswegen in unseren Jahresrückblicken der Name mehr als nur einmal fiel. Maßgeblich für den Erfolg war sicherlich auch, dass die Serie technische Vorgänge authentisch präsentierte. Futuristischer Computer-Interfaces, in welche man nur zwei Zahlen eingeben muss, um dann direkten Zugang zum Pentagon zu erhalten, sieht man in Mr Robot nicht. Dagegen mutet man dem Zuschauer Eingabeaufforderungen mit Textbefehlen zu, genau wie es eben auch in der Realität der Fall ist (zumindest glaube ich das ;)).

Kein Wunder also, dass die Stars der Serie auf der SXSW zu Gast waren, eine Art technisches Festival, welches Musik, Film und Informationstechnologie vereint. Im Videointerview mit Engadget sprechen Christian Slater, Rami Malek und Erfinder der Serie Sam Esmail über die Mr Robot und den (technischen-) Hintergrund.

I really want it to be as accurate as possible – Sam Esmail

Talking Tech with the Cast & Crew of ‚Mr. Robot‘Why does the hacking on Mr. Robot look so realistic? We interviewed show creator Sam Esmail, Christian Slater and Rami Malek at SXSW to find out: engt.co/1Xqp8M0

Posted by Engadget on Mittwoch, 16. März 2016

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.