Soundtrack der Woche #48

Musik in: Jordskott (Erik Lewander)

SPOILER !!
Michael
16.05.16

jordskott_lewander

Neue Folge unserer Serie „Soundtrack der Woche“: Hier stellen wir Euch regelmäßig Scores, Tracks und Musik-Alben zu unseren Lieblingsserien vor. Dabei gehen wir einerseits auf die Akteure hinter dem Soundtrack ein, aber natürlich auch ausführlich auf die Musik selbst – und ihre Wirkung auf die Serie. Hier gibt es außerdem eine serieslyAWESOME-Playlist bei Spotify zur Soundtrack-Reihe mit den besten Serien-Tracks. Folge 48: Jordskott.

Die Serie – darum geht’s

Im Mittelpunkt von „Jordskott“ (läuft aktuell auf arte) findet sich die traumatisierte Kriminalkommissarin Eva Thörnblad (gespielt von Moa Gammel) in einem persönlichen Albtraum wieder. Sie kehrt für das Begräbnis ihres Vaters in einem Kurztripp in die Heimat und in die Einsamkeit der schwedischen Wildnis namens Silverhöjd zurück. Eva hatte den Kontakt zum Vater schon vor Jahren abgebrochen, Auslöser war das Verschwinden ihrer Tochter Josefin. Das Begräbnis ihres Vaters ist wohl lediglich ein Vorwand, um nach Silverhöjd zurückzukehren, denn es hat sich ein mit Josefins Verschwinden vergleichbarer Fall mit einem kleinen Jungen ereignet, der ihre Aufmerksamkeit im fernen Stockholm erregte. Mit diesem Szenario steigt man in die Serie ein.

JordskottfreeTV

Evas Familie ist seit Jahrhunderten in der Region verwurzelt – fast so lang wie der Silverhöjd umgebende Wald alt ist – und betreibt ein Sägewerk. Aber der Familienbetrieb interessiert Eva schon lange nicht mehr – genauso wenig die Verbundenheit ihrer Familie zum Ort und zu seinen Einwohnern. Ihr Interesse zielt einzig auf das Verschwinden des Jungen und die Ereignisse, die dazu geführt haben könnten. Sie stellt zusammen mit der örtlichen Polizei Ermittlungen an, ist aber auch solo unterwegs, getrieben von der Hoffnung und dem Glauben, so mehr über das Verschwinden ihrer Tochter zu erfahren. Mehr zum Setting der Serie verrät Hauptdarstellerin Moa Gammel im Interview:

Der Komponist

Musik von Erik Lewander hat sicher praktisch jeder schonmal gehört. Entweder bei einem der zig Werbespots, die er musiklaisch gestaltet hat, oder bei Popsongs, die er geschrieben oder produziert hat – unter anderem für Bonnie Tyler, Tina Arena, Cathy Dennis und Sarah Connor. Leander ist Jahrgang 1974 und lebt in Stockholm. Dort arbeitet er bei The Kennel (eine Art Agentur für Komponisten und Produzenten) als Komponist, Musiker, Produzent und Tontechniker. Unterstützt wird Erik Lewander bei Jordskott von Sounddesigner Olle Ljungman und Iggy Strange-Dahl, der hauptsächlich alle gesungenen Songs geschrieben hat. Es ist Erik Lewanders erste Scorearbeit für eine TV-Serie.

Dieser Beitrag hat mehrere Seiten:
1 2

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.