Ach du Backe...

Review: Orphan Black S04E03 – The Stigmata of Progress

29.04.16 18:33
Orphan BlackReview
SPOILER !!
Maik
29.04.16

orphan-black_s04e03_01

Nach dem starken Auftakt konnte man beinahe die ein oder andere Figur des komplexen Black-Kosmos‘ vergessen. Aber auch heute haben wieder einige bekannte Gesichter (wobei die Hälfte ja eh bekannt ist, da gleich…) ein Wiedersehen erhalten. So sehen wir endlich mal wieder Rachel, die immer sympathischer wird, auch wenn heute teils in ungewohnter Manier einer pubertierenden Tochter. Schade, da hätte man richtig geil vom stechenden „Pigment Treatment“ ins Intro über-animieren können. Tja, Chance verpennt!

Man muss sich wirklich immer wieder vor Auge halten (hehe), dass da mehrere Aufnahmen zusammen gearbeitet wurden. Wenn Cosima Sarah ein Taschentuch reicht – klasse! Das ist mittlerweile derart natürlich und flüssig und schaut eben einfach nicht nach der Arbeit aus, die es jeweils machen dürfte. Da fällt es auch überhaupt nicht ins Gewicht, wenn Kira schlechte Verliererin spielt und den Spieltisch freiräumt. Was ist nur mit ihr los?! Aber eines steht fest: Cosima wird also Sarah anzünden im Laufe der Staffel…

orphan-black_s04e03_02

Etwa ähnlich familiär verwundernd ist die Tatsache, dass Felix derart schnell biologische Erfolge vorzuweisen hat. Wirkt aber komisch, ist sicherlich erneut nur ein Trick, der nah an Felix (und somit Sarah) gelangen möchte. Entführung vorprogrammiert? Man weiß es nicht genau…

„Donnie, my sister has a robot maggot in her face! You tell me, what a solid plan is… Exactly.“ (Allison)

Interessant wird es da eh bei Allison und Sarah. Erstere bewirbt sich einwandfrei für die nächste Dschungelprüfung, letztere tappt in eine Falle und gerät in die nächste und weiß nicht so recht, wem sie trauen darf. Es ist aber auch schwer, direkt einen guten Zahnarzt zu erwischen… Der Dreh war aber recht nett gemacht.

„You don’t find M.K., she finds you.“ (Dizzy)

orphan-black_s04e03_03

Schade, das war leider nicht so stark, wie noch zum Auftakt. Die Helena-Szenen waren mal wieder sehr unterhaltsam, auch wenn der ach so zufällige Zufall zufällig dazu geführt hat, dass Polizei genau während der stinkigen Unterboden-Arbeit auftauchen muss – klar doch! Dennoch insgesamt durch die ganze neu aufgekommene Wangen-Panik (jaja, sind keine Backen, I know…) spannend und mit Zug drin. Der Besondere war aber nur selten spürbar, so war es eher eine Brückenfolge gefühlt für mich.

Vorherige Folge

Nächste Folge

Bilder: Space

Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen Ø 5,00 (1)

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.