Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

"We're in an actual Musical!" - "Please, god, no..."

„Schmigadoon!“: Trailer & Informationen zur neuen Apple-Musical-Serie

Mini-Spoiler
Maik
27.06.21

Im Juli-Monatsausblick für Apple TV+ konntet ihr bereits sehen, dass mit „Schmigadoon!“ eine originelle Musical-Comedy auf uns wartet. Jetzt wurde der erste Trailer zur neuen Serie veröffentlicht, in der Cecily Strong und Keegan-Michael Key sich plötzlich in einer wundersamen Musical-Welt wiederfinden, in der alle ständig alles singen…

„Love leads to the strangest places. Schmigadoon!“

Verantwortlich für diese skurrile neue Serie ist übrigens niemand Geringeres als Lorne Michaels. Der Executive Producer hat sich mit seiner Jahrzehnte-langen Arbeit an „Saturday Night Live“ unsterblich gemacht, vor allem aber auch an Comedy-Serien wie „30 Rock“, „Miracle Workers“ oder „Man Seeking Woman“ mitgewirkt. Lustig dürfte es also schon mal werden. Und neben Keegan-Michael Key („Friends from College“) und Cecily Strong („Saturday Night Live“) bekommen wir noch weitere bekannte TV-Gesichter (mit teilweisen Querbezügen zu vorherigen Lorne-Michaels-Produktionen) wie Jane Krakowski („30 Rock“, „Unbreakable Kimmy Schmidt“), Fred Armisen („Moonbase 8“, „30 Rock“), Dover Cameron („Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D“), Jaime Camil („Jane the Virgin“), Kristin Chenoweth („Pushin Daisies“), Alan Cumming („Good Wife“) oder auch Aaron Tveit („Graceland“) zu sehen.

„‚Schmigadoon!‘, eine Parodie auf ikonische Musicals des Goldenen Zeitalters, zeigt Cecily Strong und Keegan-Michael Key, die ihre Beziehung auf einer Rucksackreise neu beleben wollen. Sie landen in einer magischen Stadt in einem Musical aus den 1940er-Jahren – und dürfen erst wieder gehen, wenn sie die ‚wahre Liebe‘ gefunden haben.“

„Schmigadoon!“ wird ab Freitag, dem 16. Juli 2021, auf Apple TV+ zu sehen sein. Zum Auftakt wird es zwei Folgen geben, danach wird wöchentlich eine weitere der insgesamt sechs Episoden veröffentlicht. Ich bin ja nicht so der Fan von reinen Musical-Serien, aber der sarkastische Parodie-Ansatz könnte mir gefallen!

Ein Kommentar

  • Ich wünschte nur, die hätten einen Titel gewählt, der nicht nach billiger Parodie klingt, sondern eher etwas „glaubhafteres“. Das klingt eher nach einem Hintergrundwitz bei den Simpsons.


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Mini-Spoiler
Beitrag teilen: