Streaming "Made in Germany"

seriesly podcAZt Staffel 2: #J wie „Joyn“

Spoilerfrei
Leonie
16.04.20

podcAZt Joyn

Netflix, Prime Video, Sky, MagentaTV, Disney+ und so weiter und so weiter – ist da noch Platz für einen weiteren Streaming-Anbieter? Diese und weitere Fragen stellen Michael und ich in der heutigen Ausgabe des podcAZt niemand Geringerem als Thomas Münzner, Director Content Acquisition & Original Production beim ProSiebenSat.1-Streamingdienst „Joyn“.

Thomas Münzner von Joyn Thomas erzählt uns, wie Joyn sich mit dem Mix aus linearem TV-Programm, internationalen Serien und eigenen Produktionen nicht als Alternative, sondern als Ergänzung zu anderen Anbietern positioniert hat und auf welche Inhalte wir uns in den kommenden Wochen und Monaten freuen dürfen. Besonders die Reality-Show „M.O.M. – Milf or Missy“ dürfte wohl für einigen Gesprächsstoff sorgen. Außerdem erfahren wir, von welchen Serien sich der Profi privat unterhalten lässt und welche norwegische Serie ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet.

Einen ganz besonderen Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten und natürlich vor allem Thomas für seine Zeit und die spannenden Insights!

Viel Spaß beim Zuhören.

Wie immer der Hinweis: Ihr könnt unseren podcAZt auch abonnieren und verpasst so keine Folge mehr! Ihr findet uns bei Apple Music, Spotify und weiteren bekannten Plattformen.

Ein Kommentar

  • Die erste Staffel GNTM habe ich mittlerweile „entdeckt“, zwar nicht auf Joyn aber auf Prosieben.de ;)


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.