seriesly AWESOME Teamtreffen in München

So war das Seriencamp 2016

Spoilerfrei
Maik
27.10.16

seriesly-awesome-seriencamp-2016_01

Hach, das dürfte wirklich gerne Tradition werden. Wie bereits im letzten Jahr haben wir nicht nur beim Seriencamp mitgewirkt, sondern die Veranstaltung für Serien-Liebhaber in München zum erneuten Teamtreffen genutzt. Bis auf Michael, der leider kurzfristig absagen musste, waren wir tatsächlich alle für drei Tage auf einem Haufen – und hatten jede Menge Spaß bei Serien, Spielen und Blödsinn.

seriesly podcAZt-Liveaufnahme

seriesly-awesome-seriencamp-2016_02

Premiere! Ziemlich zeitgleich zu unserer iTunes-Aufnahme gab es auch die erste Live-Aufnahme unseres seriesly podcAZt. Auch wenn das Publikum in seiner Quantität (12 Leute) noch ausbaubar ist, reden wir uns das mit der suboptimalen Panel-Zeit (Samstagmittag) und der Tatsache schön, dass selbst die größten Rockstars mal vor einer Hand voll Leute gespielt haben. Also sind wir doch auf einem guten Weg?!

seriesly-awesome-seriencamp-2016_03

Es hat jedenfalls dennoch viel Spaß gemacht, vor allem, weil wir etwas von der normalen Zusammensetzung abgewichen sind (die Serienvertreter am Ende wurden gelost!!!1elf). Wir müssen mal schauen, ob die Videoaufnahmen was geworden sind, dann bekommt ihr die Zahlen-Sonderausgabe vielleicht schon bald hier zu sehen. Bzw. hier. Und sagte ich schon, dass es uns jetzt auch bei iTunes gibt? Ähem…

seriesly-awesome-seriencamp-2016_04

Screenings

Das will ich kurz halten, da wir ggf. jeder zu einzelnen Favoriten noch Reviews / Eindrücke in separaten Beiträgen schildern. Wir haben aber unter anderem „Quarry“, „Search Party“, „Divorce“, „The Detour“, „Loin De Chez Nous“ und „Outsiders“ sehen können. Von Überraschungs-Formaten bis hin zu kleineren Enttäuschungen war eigentlich alles dabei. Mehr dazu dann demnächst in Ihrem Lieblingsblog (oder hier, je nachdem…).

seriencamp16

seriesly-awesome-seriencamp-2016_05

Neben den Screenings haben wir auf „Rick and Morty“-Sackkissen rum gehockt, Curry-Popcorn gefuttert und die Mädels von BR PULS genervt – das Übliche halt. Und natürlich Teamtreffen gehabt. Ein bisschen wurde über Formate und Weiterentwicklungen sinniert, hauptsächlich wurde aber gefeiert, gespielt und getrunken. Wasser, Saft und andere Dinge, versteht sich. Jonas hatte Freitag gefeiert, was wir mit einer lachtränen-getränkten Runde „Cards Against Human-TV“ gefeiert haben. Dazu eine (wirklich nur eine!) Runde „Werwölfe“, viel zu viele Brötchen – und ein Wasserrohrbruch im Airbnb. Ach, und Pizza hatte ich an zwei Tagen drei Mal – halt ein ganz normales Blogger-Wochenende.

seriesly-awesome-seriencamp-2016_06

Serien-Slam 2016

Mein persönliches Highlight (ach was, das ALLER Seriencamp-Besucher!) folgte am Samstagabend, an dem die zweite Ausgabe des berühmt-berüchtigten Serien-Slams stieg. Wieder gab es vier Teilnehmer, die einige Vorgaben aus dem Publikum bekamen, oder selbst gezogen haben, und darauf basierend spontan ein Serienkonzept erstellen und vortragen mussten.

seriesly-awesome-seriencamp-2016_07

Die Regeln haben wir etwas angepasst (da weniger Zeit als in 2015), aber ich denke, das war für alle Beteiligten eine unterhaltsame Sache. Wir sind jedenfalls sehr auf unsere Bewertung gespannt (dieses Jahr hatten die Zuschauer für jedes Screening/Panel Bewertungskärtchen, die sie im Nachgang einreichen konnten).

seriesly-awesome-seriencamp-2016_08

Auch hier haben wir mitgefilmt, wobei eine Kamera leider vor Schluss den Geist aufgegeben hat. Wir hoffen, dass es erst recht spät war – mehr dann auch demnächst HIER (wo sonst?). Bis dahin noch ein paar schöne Bilder…

seriesly-awesome-seriencamp-2016_09

serien-slam16

seriesly-awesome-seriencamp-2016_10

seriesly-awesome-seriencamp-2016_11

Danke!

Spaß hat es gemacht! Wir hoffen auf ein neues Seriencamp in 2017 – schon alleine, um sich mal wieder als Team persönlich zu treffen. Das ist uns nämlich aufgrund der optimalen Verteilung über die Fläche Deutschlands (Hamburg, Berlin, Frankfurt, Waltrop, Fürth, Augsburg) nicht häufig möglich. Das nächste Mal dann gerne länger, mit mehr Spielen, Serien und Blödsinn. Und eigentlich hätte ich auch schon wieder Bock, einen Serien-Slam zu veranstalten.

Wo ward ihr eigentlich letztes Wochenende? Nächstes Mal kommt ihr gefälligst alle!

seriesly-awesome-seriencamp-2016_12

Kommentiere



    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.