"Aww geez... Riiickkk!!"

So entsteht ein Rick and Morty-Kuchen

Spoilerfrei
Maik
31.03.18

Viel Marzipan-Modelliermasse, Lebensmittelfarbe und vor allem Fanliebe hat Jessica Leigh Clark-Bojin von Pies Are Awesome in diesen Rick and Morty-Kuchen gepackt. Das Ergebnis ist sicherlich auch visuell Geschmackssache, aber cool gemacht ist er schon irgendwie und interessant ist der Entstehungsprozess im Zeitraffer-Format allemal.

„‚Rick and Morty‘ is my current favorite cartoon – I get depressed for a week every time the season ends 😂 This show has so many nods to beloved sci fi/fantasy tropes… I imagine if they ever encountered a pie, it would probably try to eat them. (Summer probably escaped first with a helpful “I’ll avenge your deaths!” as she abandoned them.) This is a dual pie Piescraper (pies that go “up”) made from tinted apple filling and regular pie dough layered together with egg wash glue. „

via: laughingsquid

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.