Exklusive Intro-Animation beim Auftritt

South Park als Warm-up-Act für die Rockband Rush

06.03.16 13:11
MusikSouth Park
Spoilerfrei
Maik
06.03.16

lil-rush

Eine schöne, kleine Geschichte, die demonstriert, wie nah sich Serien und Realität teilweise kommen, wenn Fans ihrer Liebe freien Lauf lassen. Die Band Rush hat sich für ihre „Snakes & Arrows Tour“ (2007-2008) eine Animation von den South Park-Machern erstellen lassen, in der die Jungs als „Lil‘ Rush“ den Hit „Tom Sawyer“ im Keller der Cartmans performen wollen. Das geht gründlich schief, weil Cartman es verkackt – nur gut, dass die echte Band zur Stelle ist…

via: laughingsquid

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.