Rechte liegen bereits beim ZDF

The Fall auch bald in Deutschland?

08.09.15 08:08
DramaThe Fall
Spoilerfrei
Tobias
08.09.15

TheFall02

Es gibt so Serien, die verbindet man unweigerlich mit den Darstellern. „Akte X“ wäre für mich so ein Beispiel. Gillian Anderson wird für immer Dana Scully sein. Auch für mich, der keine fünf Folgen der SF-Serie gesehen hat. Haut mich, schlagt mich, aber es ist so. Ich verbinde Anderson aber auch mit einer anderen Serie, einer britischen natürlich.

Denn Gillian Anderson spielt die Hauptrolle in der Drama-Crime Serie „The Fall“, sie verkörpert Detective Superintendent Stella Gibson und ist auf der Jagd nach einem Serienkiller. Sehr spannend, gut gespielt und wirklich eine Empfehlung wert. Die Serie wurde bereits um eine dritte Staffel verlängert, die wahrscheinlich Ende nächsten Jahres zu sehen sein wird. Gedreht ist da aber noch nichts.

Die Serie hat auch bereits den Sprung aufs europäische Festland geschafft. Anfang 2016 werden die Franzosen in den Genuss der beiden bisherigen Staffel kommen, vermittelt durch ZDFE. Aber auch schon einige osteuropäische Länder wie Tschechien, der Slowakei, Ungarn und in Polen kamen in den Genuss der Serie.

Und mit ZDFE kommt nun das deutsche Fernsehen ins Spiel. Hinter ZDFE steckt ZDF Enterprise, eine international agierende Verwertungsgesellschaft von TV Produktionen. Einer der Gesellschafter ist das ZDF. Und man hält natürlich auch die Verwertungsrechte von „The Fall“ für das deutsche Fernsehen. In der Deutschen Synchrondatei kann man auch bereits einen Eintrag zur Serie finden. Und nun meldet sich der Captain Obvious in mir:

Die Zeichen sind denmach zu urteilen ziemlich klar, ich würde mal vermuten, dass nach Frankreich die Serie auch bald im deutschen Fernsehen zu sehen sein wird. Und es würde mich wundern, wenn die Serie dann nicht im ZDF anlaufen wird.

We will see. Aber ich lege mich fest. Es wird kommen. You heard it here first.

Hier mal ein kleiner Blick in die erste Staffel. Und keine Sorge, er verrät den Serienkiller nicht, da man ihn als Zuschauer eh schon kennt.

 

Foto: BBC2

Kommentiere



    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.