Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Auf Kurs gebracht

The Office: Wie die Rolle von Andy Bernard in der Serie korrigiert wurde

Spoilerfrei
14. März 2020, 18:01 Uhr
Spoilerfrei
Maik
14.03.20

Manche Serien sind von A bis Z durchgeplant, so dass in Sachen Produktion von der Pilotfolge bis zum Serienfinale nur kleine und wenige Überraschungen passieren. Manch andere, vor allem lang laufende Comedy-Formate, leben deutlich mehr von Improvisation und Zufällen. So wie bei „The Office“, wo die Figur des Andy Bernard (gespielt von Ed Helms) zunächst deutlich anders und kürzer angelegt war. Doch man witterte eine Chance und hat den Charakter binnen einer Episode zentral abgeändert. Dabei gelang der Spagat, es nicht wie eine utopische Veränderung aussehen zu lassen und doch wirksam zu sein. Nerdstalgic hat sich die Charakterentwicklung mal genauer angeschaut.

„All of the best The Office episodes are Michael Scott centric but some feature the great Andy Bernard. The best of Andy Bernard is seen in moments like CPR but he was almost the on the wrong end of the shows changes. The office was forced to completely change Andy Bernard in important ways. This is a look at why the office changed one of its most interesting characters.“

Schon interessant, wie selbst bei derart großen und eigentlich durchdachten Serien wie „The Office“ noch derartige Anpassungen vorgenommen werden. Aber letztlich scheint man hier alles richtig gemacht zu haben.

UPDATE: Mittlerweile ist „The Office“ übrigens endlich auch regulär in Deutschland zu streamen! Bei Netflix könnt ihr die Comedyserie unter dem Namen „Das Büro“ in Gänze anschauen. Endlich! Das führt natürlich auch zu einer ordentlichen Rewatch-Welle und einigen neuen Fans der Serie. Solltet ihr Gefallen an „The Office“ gefunden haben, solltet ihr einen Blick in unser Blog-Archiv zur Serie werfen, wo wir noch einige Inhalte rund um die US-Version der Büro-Mockumentary gesammelt haben. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Ansammlung an Originalszenen zu den jeweiligen Internetmemes, die sie hervorgebracht haben? Oder Outtakes im Vergleich zu den späteren Originalszenen, die in der Serie ausgestrahlt worden sind?

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

House of the Dragon: Targaryen Stammbaum von Viserys bis Daenerys
Review: The Old Man S01E01 - I (Serienstart)
American Horror Story: NYC - Alle Infos und Startdatum zu Staffel 11
Serientipp: Himmelstal (Sanctuary)
Game of Thrones Familienbaum
 
 

  • I got the brain, we both got the looks – let’s make money!!! Vaughn Du Clark (iZombie)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!