"Who you gonna call?"

The Real Ghostbusters: Stopmotion-Nachbildung des Cartoon-Intros

Spoilerfrei
Maik
11.10.19

Schönes Ding von Kyle Roberts, der das Intro der kultigen Animationsserie „The Real Ghostbusters“ in Stopmotion nachgebastelt hat. Mal mit Knete, mal mit Puppen, stets mit großer Hingabe für die Details des Originals, dem er vom Bildablauf so nah wie möglich sein wollte. Hier und da hat er sich ein paar meiner Meinung nach recht einfacher Hilfen bedient, um es nicht zu aufwendig werden zu lassen, aber unterhaltsam und gut anzuschauen ist das Ergebnis allemal geworden.

„With over two months of work and 2,500 individual pictures, Kyle Roberts and crew brought this fan made tribute to life. Artist Nathan Poppe crafted over 30 hand-drawn doodle images to establish a bright and vibrant backdrop to complement Roberts‘ use of action figures. The team used a mixture of Ghostbusters toys over the years, from the 1980s nostalgic Kenner figures to the newly released Diamond Select line. They also fabricated their own clay puppet for the walking/dancing ghost!“

Hier gibt es auch noch ein Vergleichsvideo, in dem ihr das Original-Intro direkt neben dem Stopmotion-Nachbau zu sehen bekommt:

via: geeksaresexy

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.