Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Witzige Idee aus Österreich

The Simpsons: ORF zeigt Folge mit österreichischer Dialekt-Synchro

Spoilerfrei
Michael
10.12.20

Witzige Idee des österreichischen Senders ORF: Für eine Ausstrahlung kurz vor Weihnachten wird eine Folge von „The Simpsons“ neu synchronisiert, und zwar von bekannten österreichischen Synchronsprechern, somit also auch mit österreichischem Dialekt. Konkret geht es um die Neuvertonung der Episode „Weihnachten in Florida“ (Folge 10 der 30. Staffel, zu sehen am Donnerstag, 23. Dezember 2020, um 17.35 Uhr in ORF1). Für diese Fassung haben Robert Palfrader als Homer Simpson, Chris Lohner als Marge Simpson, Paul Pizzera als Bart Simpson und Yasmo als Lisa Simpson der Familie aus Springfield ihre Stimmen geliehen.

Auch die Nebenrollen sind passend besetzt, damit die Folge akustisch aus einem Guss daher kommt. Mit Robert Reinagl, Hilde Dalik, Andi Knoll, Angelika Niedetzky, Eric Papilaya, Gregor Seberg, Alexander Absenger, Bernd Birkhahn und Herbert Haider sind so weitere österreichische Promis zu hören. Die Spezialfolge wird am Heiligabend, 24. Dezember 2020, um 19.55 Uhr in ORF1 wiederholt. „Die Raffinesse liegt dank Gregor Barcal in der österreichischen Übersetzung, ein Hoch auf die Stimmen der wunderbaren rot-weiß-roten Sprachfärbung!“, freut sich ORF-Programmdirektorin Kathrin Zechner über die „grandiosen österreichischen Stimmen“.

Diese spezielle Weihnachtsfolge auf Österreichisch bildet den Höhepunkt des „Simpsomania-Merry-X-Mas“-Marathons auf ORF 1. Bereits ab 15.35 Uhr werden am 23. Dezember weitere Weihnachtsfolgen gezeigt – diese sind dann allerdings in der normalen deutschen Synchronfassung zu sehen und zu hören: „The Fight Before Christmas“ (15.35 Uhr), „White Christmas Blues“ (16.05 Uhr), „Der Weingeist der Weihnacht“ (16.25 Uhr), „Krustliche Weihnachten“ (16.50 Uhr) und die ganz neue Folge „Süßer die Glocken nie tingeln“ (17.15 Uhr) aus der 31. Staffel.

Bilder: ORF / FOX

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: