Die Vampire sind wieder los!

The Strain S02E01 – BK, NY

14.07.15 09:31
ReviewThe Strain
Mini-Spoiler
Maik
14.07.15

The-Strain_S02E01

Es geht weiter! Oder besser: endlich geht es richtig los! Das denkt man zumindest, erschien die erste Staffel doch irgendwie als 13-episodiges Vorgeplänkel, das zum eigentlichen Ausbruch führen sollten. Aber den gibt es auch immer noch nicht wirklich zu sehen. Kaum Außenaufnahmen, von Chaos ist immer nur die Rede. Schlechte Inszenierung, die am fehlenden Geld liegen dürfte, weil davon alles in schlechte Spezialeffekte geht. Der Gummianzug des Vampirs zu Beginn wirft dann doch recht billig Falten und der digital eingefügte „Auswurf“ sah genauso mies aus wie einiges des „Silberbluts“ am Ende. Aber der Reihe nach…

Es beginnt mit einer schönen kleinen Geschichte. Im Rückblick ins Jahr 1932 bekommen wir den noblen Herrn Jusef Sardu zu sehen. Setrakian möchte keine Suppe und hat seine makabere Seite definitiv von der Oma geerbt! Die Rolle des Zack hat Max Charles übrigens von Ben Hyland geerbt. Hat aber auch ungewohnt viel zugenommen im Gesicht während der eigentlich Hungerfördernden Vampir-Apokalypse…

„You gotta stay on top of the food chain, you know?“ (Gus)

Allgemein wirkt alles etwas… unorganisiert. Alle chillen, gehen ihren eigenen kleinen Plänen nach und es plätschert so vor sich hin. Der „schwertschwingende armenische Samurai“ spielt mit schlecht eingesetztem Senilen-Humor bei der Suche nach altem Kram, findet dabei aber wenigstens zwei Labormäuse im Lagerraum-Labyrinth.

„I love the chart – it’s awesome!“ (Eph)

Auf der anderen Seite sehen wir, dass des Meisters Sonnenbrand Ballermann-tauglich und deutlich ausgeprägter als sein Deutsch ist. Eichorst gibt sich da besser aber versagt komplett als Wingman. Die Sache mit den Kindern ist fies! Aber visuell beim Bus-Ausstieg eine gekonnte Analogie zu dem stockernen Stufenstieg von Sardu in der Eingangsgeschichte. Der dürfte ja wohl der aktuelle Meister sein. Aber wer ist dessen Meister (oder ist das erste Vampir-Dingens nur in seinen Körper gefahren?)? Und wie kam Setrakian an den Stock?

„I’m gonna secure my home, then next door, the whole block and then the next one.“ (Vasiliy)

Okay, alles ist in Vorbereitung und auch ein nie gesehener Schachzug wurde bereits eingeleitet: Der Meister will die Mutter von Eph und Zach gegen selbige ausspielen. Nur gut, dass keiner von uns achso dummen Zuschauern weiß, dass Zach seinen Vater als Lügner beschimpfen und in Mamis Arme rennen wird…

Hm, tja. Mich lässt der Einstieg ehrlich gesagt recht kalt. Das war nett, es war schön, die Charaktere wieder zu sehen und einige schöne Sprüche und Dialoge waren auch darunter. Letztlich hapert es aber noch an vielen Stellen was Logik, Inszenierung und vor allem Story-Dynamik angeht. Da muss deutlich mehr kommen, ich fürchte aber irgendwie, dass ich meine große Chaos-Aufnahme nicht sehen werde – oder sie bereits im Teaser zur Staffel in voller Länge vorgesetzt bekommen habe. Das wäre schade…

Vorherige Folge

Nächste Folge

Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen Ø 1,00 (1)

Ein Kommentar


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.