Film startet Ende September

Trailer zu Enola Holmes: Sherlocks Schwester mit Millie Bobby Brown kommt zu Netflix

25.08.20 18:18
Sherlock
Mini-Spoiler
Michael
25.08.20

Vor kurzem hatten wir noch zum 10. Geburtstag der Serie „Sherlock“ einen Sammelbeitrag gepostet, in dem wir unsere Erinnerungen an die Serie mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman mitgeteilt haben. Tenor: Wäre irgendwie doch schön, auch mal wieder etwas von der Serie zu sehen zu bekommen. Offensichtlich haben die beiden Hauptdarsteller aber weiterhin genug zu tun. Jetzt nimmt Netflix ein kleines Schmankerl ins Programm, das „Sherlock“-Fans gefallen dürfte. Der ursprünglich fürs Kino angedachte Film „Enola Holmes“ über Sherlocks kleine Schwester feiert seine Premiere direkt beim Streaming-Dienst – am 23. September 2020.

Jetzt gibt’s auch den ersten Trailer zum prominent besetzten Film. Harry Bradbeer („Fleabag“) führte Regie. Mit an Bord sind zum Beispiel Millie Bobby Brown, die wir alle aus „Stranger Things“ kennen. Sie spielt Enola Holmes, die kleine Schwester der bekannten Brüder. „The Witcher“-Star Henry Cavill wird als Sherlock zu sehen sein, Sam Claflin als Mycroft. Als Mama Holmes ist zudem Helena Bonham Carter mit von der Partie.

Um sie dreht sich auch vieles in diesem Streifen: Sie verschwindet auf mysteriöse Weise, und ihre Tochter macht sich schließlich auf eine abenteuerliche Reise, um sie wieder zu finden. Dem Trailer nach sind die berühmten Detektiv-Brüder irgendwie immer einen Schritt zu spät. Es wird übrigens kein tiefernster Krimi, sondern geht er in Richtung Komödie – das hat ja meiner Meinung nach auch schon bei den „Sherlock Holmes“-Filmen mit Robert Downey Jr. und Jude Law sehr gut funktioniert.

Eine Schwester von Sherlock Holmes? Da werden zumindest „Sherlock“-Fans hellhörig, denn in der Folge „The Final Problem“ wurde die Familie ja auch schonmal thematisiert. Hier ist’s ein bisschen anders – eine andere Schwester, die von Bestsellerautorin Nancy Springer erschaffen wurde. Denn zwischen 2006 und 2010 veröffentlichte die Engländerin sechs Romane in der „The Enola Holmes Mysteries“-Reihe, die ganz einfach einen weiblichen Charakter in die Welt von Sir Arthur Conan Doyle dichtete. Ich bin gespannt, wie das jetzt umgesetzt wird.

3 Kommentare

  • Mr. Diegra

    Ich sie…
    Sie alle…
    Und freuuue mich…😍😍👍

  • Mr. Diegra

    Einfach ein toller Film.
    Ein Spaß für die ganze Familie, und nicht nur für Holmes Fans…

    Ich fand den Film so gut das er auch locker im Kino hätte laufen können.
    Die Besetzung der Rollen, die tolle zusammengesponnene Geschichte…
    Einfach Klasse 👍🏻 😍

    • Hatte mich gewundert, dass der ab FSK12 klassifiziert ist. Hab‘ ihn jetzt noch nicht gesehen, aber was passiert denn da, dass man das ab 12 einstufen müsste…?


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.