Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Welche Mittel und Wege nutzt ihr? [sponsored video]

Unterwegs schaue ich Serien auf dem Surface

02.06.15 18:48
Serien
Spoilerfrei
Maik
02.06.15

surface-3-pro

Solltet ihr mir auf Instagram oder bei Twitter folgen, habt ihr es vielleicht bereits mitbekommen – ich fahre viel Zug. Und schaue dabei Serien an. Weil Microsoft angefragt hat, gebe ich euch mal einen kleinen Einblick in meinen Alltag: Wann schaue ich wo eigentlich wie Serien? Spoiler Alert: auf dem Surface.

Daheim im Alltag

Normaler Weise schaue ich Serien auf meinem Fernseher. Sei es klassisch über den Satelliten-Anschluss im Free-TV (eher weniger) oder Pay-TV (Sky (Anytime)). Hinzu kommt Netflix als Streaming-Anbieter, DVDs, BluRays und so weiter, die alle irgendwie den Weg auf den Großbildschirm finden.

Meist schaue ich eine Folge in der „Mittagspause“, vor allem die großen Drama-Serien. Comedy und Kleinkram dann abends, z.B. zum Abendbrot und/oder gemeinsam mit der Freundin. Am Wochenende kann es dann schon einmal mehr sein – ihr kennt das.

Unterwegs und auf Reisen

Unterwegs war das immer so eine Sache. Ich habe ein iPhone und ein iPad. Das war im Vorfeld von Reisen immer ein Graus: Serien irgendwie über das von mir gehasste Programm iTunes irgendwie auf das Gerät spielen, dabei hoffen, nichts anderes kaputt zu synchronisieren und dass der Platz noch reicht. Umständlich und am Ende auch auf einem recht kleinen Screen.

Seit letztem Jahr benutze ich das Surface 3 Pro. Das habe ich mir aus mehreren Gründen angeschafft, einer ist eben das Serien-Schauen. Oder sagen wir mal, der Multimedia-Einsatz. Über den USB-Slot kann ich problemlos Files per Stick auf die Windows-Oberfläche kopieren oder direkt abspielen. Das spart Gehustle mit irgendwelchen Programmen und letztlich Zeit. Dazu bietet mir die Tastatur auch eine vernünftige Möglichkeit, von unterwegs zu bloggen. Und dank 8GB Arbeitsspeicher, SSD-Festplatte und i7-Chip sind auch Bild- und Videobearbeitung on the go möglich. So ist Bahnfahren gar nicht mehr soo schlimm…

Wie macht ihr das unterwegs mit den Serien?

Mehr zum Surface 3

Wer weitere Informationen zum jüngst gelaunchten Surface 3-Modell erfahren möchte, ist auf der Microsoft-Website richtig. Die neue Variante ist „etwas kleiner“, „etwas leichter“ aber auch etwas schmalbrüstiger als die Pro-Variante, die ich einsetze. Sollte aber unterwegs und für das Serienschauen kein Problem darstellen. Gekauft werden kann das gute Stück ab 599€.

Mit freundlicher Unterstützung von Microsoft.

5 Kommentare

  • …bei mir ist es entweder die Apple Tablet-Konkurrenz oder eben ein Notebook mit Windows. Ganz früher hab ich mir Folgen sogar mal aufs Smartphone geladen, war aber nicht besonder erquickend.

  • Also unterwegs schaue ich’s in der Regel auch auf dem iPad – mit Sky Go ist in der Regel immer alles Aktuelle da, was ich gerade so schaue; das passt vollkommen.

    • Aber Sky Go geht doch nur mit Internetverbindung, oder? Im Zug ist man da ja meist aufgeschmissen… :(

      • Naja, kommt auf die Strecke an, ne? Köln-Frankfurt klappt zum Beispiel problemlos, Hannover-Dortmund auch, wie ich aus Erfahrung weiß. :-)

      • Du Glücklicher. Hotspot hat bei mir in mehreren Jahren nur ein Mal einigermaßen funktioniert. :( Bin daher lieber offline aktiv. Datenvolumen wächst ja leider auch nicht auf Bäumen, von LTE mal ganz zu schweigen…


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: