Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Ungewohntes Bild

Wenn die Game of Thrones-Charaktere wie im Roman beschrieben aussähen

03.05.15 13:05
Game of Thrones
Mini-Spoiler
Maik
03.05.15

GoT-in-books_01

Für viele Leser der „A Song of Ice and Fire“-Romanreihe von George R.R. Martin sind die Darstellungen einiger Charaktere Westeros ein Dorn – oder eine Streitaxt – im Auge. Sie sehen ganz anders aus, als vorgestellt. So schön und fürs Fernsehen glatt geschmiegelt. Am meisten trifft das wohl auf Tyrion zu, der nach seinem intensiven Kriegs-Einsatz eigentlich kaum mehr ein Gesicht haben sollte. Das wäre TV-seitig wohl mit massenhaft Kosten für Make-up und/oder CGI einher gegangen, also hat man sich auf eine coole Narbe geeinigt. Tja.

Maritsa Patrinos von BuzzFeed hat sich einigen Charakteren angenommen und jeweils eine Variante gephotoshopped, die zumindest deutlich näher am Original ist. Einfach, um zu zeigen, wo ein wenig in Richtung Mainstream getrickst worden ist.

„Westeros has a lot more bald dudes than you think.“

GoT-in-books_02

GoT-in-books_03

GoT-in-books_04

GoT-in-books_05

GoT-in-books_06

GoT-in-books_07

Alle Informationen zu den Unterschieden gibt es bei BuzzFeed.

via: buzzfeed

Ein Kommentar


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Mini-Spoiler
Beitrag teilen: