... Fan baut sich TARDIS Control Room in den Garten

Wer hätte nicht gerne eine TARDIS im Garten!

Spoilerfrei
Tobias
04.04.16

TardisBackyard

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern, die Filmarbeiten zur neuen, nun denn zehnten Staffel werden wohl im Mai beginnen. Die neue Companion scheint auch schon gefunden zu sein, auch wenn man sich da noch in Schweigen hüllt. Eins steht fest, die Whovians werden sie bestimmt genauso ins Herz schließen, wie die vorherigen Begleiter auch. Und wenn nicht, baut man sich eben eine eigene Begleiterin mit der man dann … . Stop, das führt in eine falsche Richtung.

Noch einmal von vorne. Die Spatzen pfeifen es von den Dächern, die Filmarbeiten zur neuen, nun denn zehnten Staffel werden wohl im Mai beginnen. Toll. Denselben Spatzen würde bestimmt beim Anblick des „Spielzeugs“ von Todd, einem Whovian wie er im Buche steht, der Mund aufstehen und keinen Pieps mehr von sich geben. Ein Jahr lang hat Todd in seinem Garten gewerkelt und sich seinen Traum einer eigenen TARDIS inklusive beeindruckendem Control Room erfüllt. Und in einem fünf minütigem Clip nimmt er uns mit in sein Reich.

Allerlei Spielereien sind zu entdecken und Knöpfe zu drücken. Ob die wichtigste Funktion einer TARDIS auch umgesetzt werden konnte, darüber hüllt sich wiederum Todd in Schweigen. Aber auch er würde bestimmt zu gerne wissen, wer die neue Companion von Peter Capaldi geworden ist.

Oder weiß er es bereits?

Bilder: BBC

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.