Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Joko & Klaas machen mit #GoslingGate einen auf Böhmermann

Wie Circus HalliGalli ein Ryan Gosling-Double in die Goldene Kamera schleuste

Spoilerfrei
Maik
08.03.17

Eine sehr schöne Aktion von den Herren Joachim Winterscheid und Klaas Heufer-Umlauf aka Joko & Klaas aka das Redaktionsteam von Circus HalliGalli, das den beiden ein paar Texte vorlegt, wenn eigentlich schon alles geplant ist, nachdem man die ein oder andere Folge „Neo Magazin“ geschaut hat. Aber auch wenn beim #GoslingGate natürlich ganz viel neo-Spirit mitfliegt und das Teil deutlich zu lang geraten ist (2x15 Minuten, really?!), ist das Teil recht unterhaltsam geworden. Und am Ende sagt es auch verdammt viel über die Machenschaften von deutschen Award-Shows aus…

„Eine goldene Kamera bekommt man bekanntlich ja nicht nachgeworfen, deswegen bedarf der Spaß ein klein wenig Vorbereitung. Die ganze Vorgeschichte seht ihr hier.“

(1/2) Subtitled: #GoslingGate: Fake Ryan Gosling Prank | Goldene Kamera 2017 | Circus HalliGalli

„Wie schafft es der echte Ludwig aus München aka. Ryan Gosling für Joko und Klaas die goldene Kamera nach Hause zu bringen? Welche Folgen hat dieser scheinbare Jungenstreich?“

(2/2) Subtitled: #GoslingGate: Fake Ryan Gosling Prank | Goldene Kamera 2017 | Circus HalliGalli

2 Kommentare

  • Hut ab! Ich bin ja nicht der größte Fan von J&K, aber diese Aktion hat Respekt verdient. Für den Aufwand und die Eier es durchzuziehen.

    Steven hat zwar einigermaßen gut drüber weg moderiert, aber beim ZDF wird man sich ordentlich geärgert haben.

  • Endlich ist klar, dass die Preise den (Hollywood-)Gästen zugeschustert werden; aber auch so sehr unterhaltsam :)


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: