"This is fine."

„ZDF Magazin Royale“ ab 6. November immer Freitagabends

Spoilerfrei
Maik
08.09.20

Dass es mit dem „neo Magazin Royale“ vorbei ist und dieses in der Sparte von „Late Night Alter“ ersetzt wird, ist bereits klar. Mittlerweile wissen aber nicht nur, dass der Gang ins Hauptprogramm die ersten drei Buchstaben des Kult-Programmes mit Jan Böhmermann von Komplettkleinschrift zu Komplettgroßschrift ändert, nein, jetzt ist auch klar, wann es mit dem neuen „ZDF Magazin Royale“ losgehen wird: Ab 6. November (und somit fast ein Jahr nach der letzten Ausstrahlung am 12. Dezember 2019) wird es wöchentlich freitags ab 23 Uhr Satire-Fernsehen geben. Zur Feier gibt es direkt mal ein realgewordenes Meme zu bestaunen. This is fine.

Der Werdegang dieses einst kleinen und unbekannten Nischen-TV-Formates ist schon interessant zu beobachten. Am 31. Oktober 2013 ging es erstmals auf ZDFneo auf Sendung, damals noch recht roh gehalten, experimentell und mit gerademal 30 Minuten Laufzeit. Für mich ein wöchentlicher Pflichttermin! Mit der Zeit und vielleicht auch mit der Umstellung auf 45 Minuten Sendezeit und die Zweitverwertung im Hauptprogramm des ZDF, hat sich ein bisschen der Punch verabschiedet, zumindest waren immer wieder Längen in den Folgen zu spüren, die aber noch immer viele Highlights parat hatten. Nicht umsonst kommt bei jedem TV-Debakel noch immer der obligatorische „Da steckt doch der Böhmermann hinter!“-Spruch. Aus „neo Magazin“ wurde „neo Magazin Royale“ (lalalalal…) und jetzt also das „ZDF Magazin Royale“. Das geht mittlerweile nicht mehr so ganz locker von der Zunge, aber gut, anecken will man ja. Man darf gespannt sein, ob der Komplettwechsel ins Zweite für epochalen Schwung sorgt oder man ein bisschen den Harald-Schmidt-Effekt im Bezug auf die gealterte Hauptzielgruppe des Senders erleben darf.

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.