Serien-Guide: Was bisher geschah, wer zu wem in welcher Beziehung steht

Morgen hör ich auf: Alles, was man vor dem Finale wissen muss

SPOILER !!
Michael
26.01.16

Das sind die wichtigsten Figuren

Morgen hör ich auf

Im Mittelpunkt der Serie steht Jochen Lehmann. Ihm gehört die Druckerei Walterstein & Co., in der auch Rainer Fellbaum arbeitet. Dieser hält den – wenn auch sehr geringen – Betrieb in der Druckerei aufrecht, derweil Jochen mit dem Sparkassen-Direktor Werner Tauchert Tennis spielt. Das macht er natürlich nicht nur, um sich fit zu halten, sondern auch, um über neue Kreditverträge zu sprechen. Dieser verweist ihn jedoch an den Mitarbeiter Utz Becker, der allerdings nichts für Jochens Wünsche übrig hat. Dass es keinen Kredit gibt, muss Jochen schließlich seiner Frau Julia Lehmann beichten. Die hat sich längst Rolf „The Wolf“ Danneberg zugewandt, einer Art Künstler, der ein eigenes Restaurant betreibt. Die Affäre hält sie mehr schlecht als recht vor ihrer Chefin Sunny Palatzky geheim, der schließlich Falschgeld untergeschoben wird, das Jochen gedruckt hat. Hauptkommissar Riemers kommt ihr auf die Spur und bittet Julia auch aufs Präsidium zum Verhör. Dort geht sie die Karteiliste der Vorbestraften durch und entdeckt unter anderem Damir Decker, der sich bei den Lehmanns eingenistet hatte, nachdem er Jochens Geldfälscherkünsten auf die Schliche gekommen war. Damirs Chef ist Blaschko, an den sich die Lehmanns wenden, nachdem sie Damir ausgeschaltet haben. Vor allem Julia auf den Fernsen ist Hauptkommissar Schnabelbach, der auch im Fall des überführten Nachbarn Enno Wevel ermittelt.

mhias01e02c

Parallel zu dieser Haupthandlung gibt es noch drei Nebenfelder, die sich um die drei Kinder der Lehmanns drehen. Nadine Lehmann unterdrückt ihre Freundin, was die Lehrerin schließlich aufdeckt. Laura Lehmann ist in Tobias verliebt und deckt nacheinander die Geheimnisse ihrer Eltern auf. Vincent Lehmann fährt mit einem geklauten Mofa in den Zaun und das Auto von Andreas Gerlach, wo in jeder Folge einige kurze, abgedrehte Szenen spielen.

Die Lieblingsszenen der Darsteller

mhias01e04a

Susanne Wolff (spielt Julia Lehmann): Der Moment, der mir sofort in den Kopf kommt, war nicht der lustigste, aber vielleicht einer der schrägsten und übereinstimmenden. Wir versuchten nachts um 3 Uhr ein Auto in einem See zu versenken. Und während wir warteten, dass es weitergeht, beobachtete ich Bastian, wie er sich innerlich darauf vorzubereiten schien, gleich in den arschkalten, schwarzen See tauchen zu müssen und ich sagte zu ihm: „Wir haben doch wirklich einen der tollsten Berufe, die es gibt!“ – und Bastian schnellt herum, strahlt übers ganze Gesicht und sagt: „JA!“ – Da musste ich sehr lachen.

Bastian Pastewka (spielt Jochen Lehmann): Es ist die Szene gegen Ende der 2. Folge, in der Julia und Jochen nachts ein Auto in einem See im Wald verschwinden lassen. Sie schieben den Wagen in den See, er rollt ihnen davon, aber versinkt nicht ganz. Der Kofferraum guckt noch aus dem Wasser und sie haben ungünstiger Weise das Licht angelassen. Meine Figur Jochen fasst sich ein Herz und läuft in den See, taucht unter, steigt in den Wagen, knipst das Licht aus, und zieht ihn unter Wasser tiefer in den See. Wie gesagt: ich wurde in „Morgen hör ich auf“ nie gedoubelt. Aber in dieser kalten Nacht hätte ich alles für einen Stuntman gegeben.

Ein Interview mit Bastian Pastewka zu „Morgen hör ich auf“ haben wir hier veröffentlicht.

Und sonst…

mhia01

Zur Serie gibt es noch ein kleines Online-Spiel, das wir hier vorgestellt haben.

Dieser Beitrag hat mehrere Seiten:
1 2

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.