Serien-Guide: Was bisher geschah, wer zu wem in welcher Beziehung steht

Morgen hör ich auf: Alles, was man vor dem Finale wissen muss

SPOILER !!
Michael
26.01.16

mhia_pastewka_schein

Am Samstag läuft die letzte Folge des ZDF-Fünfteilers „Morgen hör ich auf“ mit Bastian Pastewka in der Hauptrolle. Vor dem Finale bringen wir alle mit diesem Beitrag nochmal auf den aktuellen Stand: Was ist wann passiert, was ist wichtig für die weitere Handlung, wer steht mit wem in welcher Beziehung?

Folge 1: Schöner Schein

Morgen hör ich auf

Im beschaulichen Bad Nauheim ziehen dunkle Wolken über dem Einfamilienhaus der Familie Lehmann auf: Jochen Lehmann ist pleite. Seine Druckerei „Walterstein & Co.“ hat keine Aufträge mehr. Während Jochen gegen die Pleite kämpft, hat seine Familie eigene Probleme: Vincent klaut ein Mofa und kracht in Zaun und Auto von Andreas Gerlach. Vincents jüngere Schwester Laura ist verliebt in Tobi. Und während Laura sich noch ihr erstes Mal ausmalt, hat ihre Mutter Julia zum wiederholten Male in ihrer Mittagspause Sex mit Rolf „The Wolf“, einem alten Schulfreund. Nur die kleine Nadine scheint weiterhin der von allen geliebte Sonnenschein zu sein. Schließlich findet Jochen sich frustriert in seiner Druckerei wieder und flüchtet sich für eine Nacht in die Illusion, doch das beschaffen zu können, was alle von ihm wollen: Geld.

Hier geht’s zum ausführlichen Review zu Folge 1.

Folge 2: Wechselgeschäfte

mhias01e02b

Jochen verbrennt im Wald das Falschgeld – zumindest hat er es versucht. Aber am Ende löscht er wieder die brennenden Scheine und versteckt sie in seiner Druckerei. Dann taucht plötzlich der Kriminelle Damir Decker auf und schlägt ihm ein Geschäft vor: Jochen soll für Damirs Freund Blaschko innerhalb von vier Tagen eine Million Euro drucken. Jochen hat keine Wahl und Damir nistet sich bei den Lehmanns ein. Schließlich hat Jochen es geschafft: eine Million Euro in Blüten. Doch seine Hoffnung, dass Damir das Geld nehmen und verschwinden würde, werden schlagartig zunichte gemacht: Damir will, dass Jochen weitermacht. Da wird Jochen handgreiflich.

Hier geht’s zum ausführlichen Review zu Folge 2.

Folge 3: Talfahrt

mhias01e03b

Die Lehmanns geraten immer tiefer ins Chaos. Damir ist tot, doch kaum sind Julia und Jochen seine Leiche im See los geworden, stürmt das SEK das Lehmann’sche Haus – nur um festzustellen, dass sie sich in der Adresse geirrt haben. Als wenn das nicht genug wäre, bekommt Tochter Nadine eine Schulkonferenz wegen Mobbing. Und Banker Tauchert, mit dem Jochen einen „krummen“ Deal – Schwarzgeld gegen Falschgeld – eingefädelt hat, erleidet einen Schlaganfall. Um den Kopf aus der Schlinge zu bekommen, reißen Jochen und Julia auch noch die ahnungslose Boutiquebesitzerin Sunny ins Verderben, die daraufhin wegen Falschgeldbetrugs verhaftet wird. Kurz darauf steht Hauptkommissar Schnabelbach in der Boutique und verhört Julia. Die Lehmanns haben zwei Möglichkeiten: Aufhören oder die eine Million Euro Falschgeld direkt an Damirs Chef Blaschko verticken. Und aufhören ist nun mal nicht Jochens Stärke.

Hier geht’s zum ausführlichen Review zu Folge 3.

Folge 4: Zahltag

mhias01e04c

Julia und Jochen fahren nach Frankfurt und schaffen es, einen Deal mit Blaschko einzufädeln. In ihrer Euphorie sind sie wieder vereint, ein glückliches Paar. Doch das Glück währt nur kurz, denn Jochen erfährt von der wütenden und gerade aus der U-Haft entlassenen Sunny von Julias Affäre mit Rolf „The Wolf“. Zur Rede stellen kann Jochen ihn allerdings nicht mehr, denn Rolf liegt tot in seinem Diner. Das ist zu viel für Jochen, er verschwindet von der Bildfläche – und entwickelt im Geheimen einen Plan.

Hier geht’s zum ausführlichen Review zu Folge 4.

Folge 5: Heute hör ich auf

UPDATE: Hier geht’s zum Review von Folge 5.

Dieser Beitrag hat mehrere Seiten:
1 2

Kommentiere



    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.