Neue Version des Serienklassikers

Zwei neue Trailer zum „Twilight Zone“-Revival

Mini-Spoiler
Susanne
28.03.19

The Twilight Zone Adam Scott

1959 versetzte die Mystery-Anthologie-Serie „The Twilight Zone – Unwahrscheinliche Geschichten“ die Zuschauer in staunen. In kurzweiligen Episoden widmete sich die Serie in abgeschlossenen Geschichten unerklärlichen Geschehnissen. Präsentiert wurden die 25-minütigen Folgen von Rod Serling. In den 1980ern und Anfang 2000er wurde der Klassiker fortgesetzt. Jetzt widmet sich Oscar-Gewinner Jordan Peele den übernatürlichen Phänomenen. Nach dem Erfolg des Horrorthrillers „Get Out“, sorgt der Regisseur derzeit in den Kinos mit „Wir“ für jede Menge Schauermomente. Hier moderiert und produziert er die starbesetzte Neuauflage. Den ersten Trailer hatte euch Maik bereits vorgestellt. Nun sind zwei neue Clips zu den ersten beiden Folgen erschienen. Der Erste ist zu „Nightmare at 30.000 feet“, einem Remake der gleichnamigen Folge von damals mit William Shatner. Diesmal wird die Hauptfigur von Adam Scott (u.a. „The Good Place“) gespielt.

Der zweite Clip ist zu „The Comedian“ mit Comedy-Star Kumail Nanjiani, der sich auf einen zwielichtigen (höhö) Deal einlässt.

Beide Trailer wirken sehr vielversprechend. Leider gibt es noch keinen deutschen Starttermin für die 10 neuen Folgen. Hoffen wir, dass es nicht allzu lange dauert, bis wir die „Twilight Zone“ betreten dürfen.

The Twilight Zone Poster

„Twilight Zone“ ist ab dem 1. April auf CBS All Access verfügbar.

Bilder: CBS

Ein Kommentar

  • Bin mal gespannt, ob die „Nightmare at 30000 Feet“ Folge die John Lithgow/George Miller Version aus dem „Twilight Zone“ Film toppen kann.



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.