Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

International gedacht

Alice in Borderland: Regisseur spricht über Inszenierung der Netflix-Serie

Mini-Spoiler
Maik
15.10.21

Schon interessant: der „Squid Game“-Hype hat auch zu einer gewissen Mainstreamisierung des zuvor eher wenigen Netflix-Zuschauer:innen bekannten Formates „Alice in Borderland“ geführt. Irgendwo naheliegend, ist die Handlung zumindest ähnlich konsequent und drastisch wie bei der südkoreanischen Produktion und Japan ist für uns kulturell zumindest mal ähnlich exotisch gelagert. Ich fand die Serie auch gut und freue mich auf eine Fortsetzung. Und nicht nur wir hier im Blog merken, dass plötzlich alle Beiträge wie mein Review wieder Klicks erhalten, nein, auch Netflix merkt vermehrte Aufrufe, so dass kurzerhand ein Featurette veröffentlicht worden ist, in dem Regisseur Shinsuke Sato über die Inszenierung von „Alice in Borderland“ spricht. Besser spät als nie, woll?!

„The writer and director of worldwide hit survival thriller series, Alice in Borderland, Shinsuke Sato, gives you a screenwriting masterclass in this video. He explains how he adapted the screenplay from the original manga and gives tips on how to create a great protagonist.“

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Mini-Spoiler
Beitrag teilen: