Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden
WERBUNG
Unterstütze den Blog!

Gegenüberstellung

Alice in Borderland: Erste Szene der Serie im Vergleich zum Ende der 2. Staffel

ACHTUNG: SPOILER !!
3. Januar 2023, 09:58 Uhr
SPOILER !!
Maik
03.01.23

alice-in-borderland-staffel-2-vergleich-auftaktszene-mit-staffel-1

Auch die zweite Staffel der japanischen Netflix-Serie „Alice in Borderland“ konnte grundsätzlich überzeugen, auch wenn erzählerisch einige Schwächen offenbart wurden. Eine Besonderheit stellte die Szene in der achten (und letzten) Folge der Staffel dar, in der nochmals die Auftaktsequenz aus der Pilotfolge aufgegriffen worden ist. Zeitlich parallel werden die Ereignisse nochmals geschildert, wobei der Fokus teilweise vom Bekannten abdriftet und uns neue Einblicke gewährt. Neben der Einbindung bekannter Figuren ist für mich vor allem das allgemeine Timing zum Ende hin sehr gelungen, wie dieser Direktvergleich zwischen Original-Szene aus Staffel Eins und „Neuauflage“ aus Staffel Zwei zeigt, den JOEYful Life für uns erstellt hat.

ACHTUNG: SPOILER ZUM ENDE VON STAFFEL ZWEI!!

Ich bin mir mittlerweile nicht mehr ganz sicher, ob der YouTuber da irgendwas am Schnitt gemacht hat, damit das so synchron von Beginn bis Ende passt. Klar, ab dem „Schwarzwerden“ wurde mit dem Schnelldurchlauf durch das Todesspiel-Abenteuer getrickst, um aufzuzeigen, wie das in etwa abgelaufen ist, aber das davor ist schon 1:1 der normale Ablauf der Szenen gewesen, oder? Dann wäre das schon ziemlich gut gemacht mit dem Timing von Einschlag und Lichtausfall. Der Rest ist natürlich eher Effekthascherei, was das Aufzeigen der Anwesenheit der später bekannt gewordenen Charaktere anbelangt. Da hätte ich mir gewünscht, dass mehr von denen im unmittelbaren Umfeld der drei Juxköpfe in der Auftaktszene im Hintergrund erkennbar sind, so wie es zu Beginn bei Usagi der Fall war. Arisu, Tatta und Co. wirken eher so, als hätte man sie mittels Schnitt eingebunden, das ist ein bisschen schade.

Insgesamt hat mir die Idee, die entscheidende Schlüsselszene, die alles in Gang gebracht hat, nochmal aus leicht veränderten Blickwinkeln zu zeigen, aber sehr gefallen. Zum Abschluss hier noch ein offizielles Video von Netflix, das das spätere richtige Ende-Ende der finalen Folge der zweiten Staffel von „Alice in Borderland“ zeigt:

„Brace yourself, it’s the ending of Alice in Borderland Season 2.“

Interpretationsmöglichkeiten zu diesem Ende mit der Joker-Karte hatte ich im abschließenden Absatz zu einer möglichen dritten Staffel der Serie im Review zu Staffel Zwei gschrieben.

Autor:innen gesucht

2 Kommentare

  • Schon der erste Satz ist falsch, es ist eine japanische Produktion. Was seid ihr denn für Versager?

    • Auch wenn man es mit Sicherheit freundlicher formulieren kann, hab vielen Dank für den Hinweis! Ich habe den Flüchtigkeitsfehler korrigiert – wohl gerade zu viel koreanische Serien geschaut und im Kopf gehabt… 😅


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
WERBUNG