Nochmal in Erinnerung rufen

Better Call Saul: Recap der 4. Staffel

24.02.20 10:57
Better Call Saul
SPOILER !!
Maik
24.02.20

Heute startet nach langer Wartezeit endlich die fünfte (und vorletzte) Staffel „Better Call Saul“ (Review | First Look). Wer – wie ich – nicht mehr die Zeit im Vorfeld einräumen konnte, um sich die letzten Folgen nochmal anzuschauen, kann sich der modernen Hilfestellung eines Recaps bedienen. Eine super Möglichkeit, fernab des regulären „previously on ‚Better Call Saul'“ das Gedächtnis ein bisschen aufzufrischen, was die mittlerweile ja auch bereits fast anderthalb Jahre zurückliegenden letzten Ereignisse anbelangt. Ich hätte da direkt mal zwei Recap-Videos für euch im Angebot.

Zum einen wäre da der Komplett-Schnelldurchlauf aller bisherigen Staffeln der Serie (also 1-4) vom offiziellen „Breaking Bad“-YouTube-Kanal. Binnen rund fünf Minuten seid ihr komplett Up-to-Date gebracht, was die wichtigsten Entwicklungen der immer näher an „Breaking Bad“ heran-wachsenden Serie anbelangt:

„Before Saul Goodman met Walter White, he was struggling attorney Jimmy McGill (Bob Odenkirk). In this prequel to the Emmy®-winning series Breaking Bad, Jimmy teams up with „fixer“ Mike Ehrmantraut (Jonathan Banks) and begins his transformation from optimistic underdog into Alberquerque’s most notorious legal legend.“

Zum anderen wäre da noch diese etwas ausführlichere Zusammenfassung der vergangenen vierten Staffel „Better Call Saul“. Man of Recaps nimmt sich knapp acht Minuten Zeit dafür, die jüngsten Geschehnisse nochmal zu rekapitulieren (um auch mal das deutsche Äquivalent zur hippen Englisch-Video-Bezeichnungs-Abkürzung zu verwenden…). Das ist also kein bloßer Zusammenschnitt einiger alter Szenen, die sich quasi selbst erklären, sondern ein kommentierter Schnelldurchlauf.

„It’s the Better Call Saul season 4 recap! A fast funny refresher to get you ready for the Better Call Saul season 5 premiere, February 23rd, only on AMC!“

Kommentiere


    Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.