Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Viel Schauspiel

„Die Verräter“ bei RTL: 16 Teilnehmer:innen der TV-Show

Spoilerfrei
6. September 2023, 09:50 Uhr
Spoilerfrei
Maik
06.09.23

Im August hatten wir euch von der anstehenden deutschen Adaption der erfolgreichen Spielshow „Die Verräter – Vertraue Niemandem!“ berichtet. Jetzt steht offiziell fest, welche 16 Kandidat:innen an der von Sonja Zietlow moderierten „Reality-Krimi-Show“ beim RTL teilnehmen werden, in der es um Täuschung und Verrat sowie letztlich einen Silberschatz im Wert von 50.000 Euro geht.

„Die Verräter“ Kandidat:innen 2023

Da es in dem Format um fortlaufende Täuschung geht, ist nicht gerade überraschend, dass viele Teilnehmenden aus dem Fach des Schauspieles stammen oder zumindest Berührungspunkte damit besitzen. Dabei ist es ein bisschen wie bei „LOL“, wo man immer mal Leute dabei hat, bei denen man sich fragt, wie lange sie durchhalten. Letztlich werden aber ja auch nur drei der Kandidat:innen die „Verräter“ spielen. Hier die Namen im Überblick mit einer kurzen Beschreibung sowie einem O-Ton zur Sendung – beginnend mit den ersten Personen, die bereits kurz nach der Ankündigung bekanntgegeben worden waren. Allgemein handelt es sich um eine reizvolle Mischung charakterstarker Personen, wie ich finde.

Susan Sideropoulos (Schauspielerin)

Eine „GZSZ“-Legende, die 2001 mit der Rolle der Verena Koch in der Daily Soap bekannt geworden ist.

„Wie würdest du dich fühlen, wenn du ein Verräter sein solltest?“

„Wahrscheinlich ungewohnt, weil ich im echten Leben überhaupt nicht lügen kann.“

ChrisTine Urspruch (Schauspielerin)

Die Schauspielerin ist vor allem aus ihrer Rolle der Silke Haller, genannt „Alberich“, im Münsteraner „Tatort“ bekannt.

„Was denkst du, muss ein Loyaler tun, um das Spiel zu überleben und die Verräter zu enttarnen?“

„Er muss sehr taktisch vorgehen. Sich auch unauffällig verhalten, dabei Gesprächen folgen und Richtungen aufweisen. Manchmal muss man eben alles auf eine Karte setzen.“

Florian Fitz (Schauspieler)

Der Theater- und Fernseh-Schauspieler ist seit 2017 als Klinikchef Professor Dr. Alexander von Arnstett in der ZDF-Vorabendserie „Bettys Diagnose“ zu sehen.

„Wie sehr hast du dir gewünscht, einer der Verräter zu sein?“

„Als das Spiel und die Spielregeln erklärt wurden, wollte ich unbedingt Verräter sein und habe mir das sehr gewünscht. Weil ich dachte, das macht mehr Spaß.“

Claude-Oliver Rudolph (Schauspieler)

Claude-Oliver Rudolph hat 1999 im James-Bond-Streifen „Die Welt ist nicht genug“ als Bösewicht internationale Bekanntheit erreicht.

„Erkennst du direkt, wenn jemand lügt?“

„Dachte ich bisher immer, da ich ja Psychologie studiert habe. In der Praxis habe ich aber ein „ungenügendes“ Ergebnis erzielt.“

Anna-Carina Woitschack (Schlagersängerin)

Woitschack hat 2011 bei „Deutschland sucht den Superstar“ den achten Platz belegt und ist mittlerweile als Schlagersängerin aktiv.

„Wie würdest du dich fühlen, wenn du ein Verräter sein solltest?“

„Wenn ich ein Verräter sein sollte, dann werde ich aus spielerischem Ehrgeiz natürlich alles geben, um dieser Rolle gerecht zu werden. Ich denke schon, dass das mental und psychisch auch sehr beanspruchend ist, aber es ist trotzdem ein Spiel und das hat nichts mit dem wahren Leben zu tun.“

Pascal Hens (ehem. Handball-Profi)

Der lange Handball-Weltmeister Pascal Hens wird liebevoll „Pommes“ gerufen und dürfte für ordentlich Auflockerung sorgen, nehme ich an.

Wenn du ein Verräter sein solltest, was würdest du tun, um das Spiel zu gewinnen?

„Wenn du ein Verräter bist, musst du natürlich mehr lügen, allerdings lebst du auch ein bisschen sicherer, weil du nicht Gefahr läufst, in der Nacht von den Verrätern ermordet zu werden. Du musst die Leute um dich herum ein wenig manipulieren und auf deine Seite bringen.“

Jalil (Rapper)

Jalil ist ein Berliner Rapper, der früher unter dem Pseudonym „Reason“ aktiv war.

„Wie gut bist du darin, einen Lügner zu erkennen?“

„Ich kann Menschen lesen und deren Verhalten. Ich denke oft nach und bin ruhig und höre mehr zu als ich spreche. Das hilft mir, Menschen zu verstehen und wenn sie sich mal widersprechen.“

Mariella Ahrens (Schauspielerin)

Die in St. Petersburg geborene deutsche Schauspielerin war unter anderem in der TV-Serie „Ein Fall von Liebe“ zu sehen.

„Was denkst du, muss ein Loyaler tun, um das Spiel zu überleben und die Verräter zu enttarnen?“

„Man sollte seine Gedanken nicht immer äußern und sich die Mitspieler genau anschauen und zuhören, was sie äußern zu gewissen Themen.“

Timothy Boldt (Schauspieler)

Noch ein Soap-Star – Timothy Boldt ist jedoch aus der Sendung „Unter Uns“ bekannt.

„Gibt es eine Lüge, die du bis heute bereust?“

„In meinem Job gehört es dazu, dass man erkannt und angesprochen wird. Einmal hat aber jemand die Serie verwechselt und sagte: „Hey, du bist doch der von GZSZ!“. Und weil er so überzeugt davon war, habe ich mich einfach darauf eingelassen und ausführlich über die Storylines der Kollegen aus dem Kolle-Kiez gefachsimpelt…“

Irina Schlauch (Reality-TV-Star)

Irina Schlauch ist die erste „Princess Charming“ gewesen und seitdem in der ein oder anderen Reality-Show zu sehen gewesen.

„Was hast du gedacht, als du die Anfrage für „Die Verräter“ bekommen hast?“

„WIE GEIL IST DAS DENN?! Ich musste nicht lange überlegen und habe sofort zugesagt. Ich liebe Strategiespiele, Escape Rooms und das Lösen von Rätseln. Ich kannte aus meiner Jugend zudem das Spiel ‚Werwölfe‘, das von den Grundregeln sehr ähnlich ist und wusste daher ganz gut, was mich inhaltlich erwartet.“

Ulrike von der Groeben (Journalistin)

Die Sportjournalistin Ulrike von der Groeben ist vor allem durch ihre Sportberichterstattung in der Nachrichtensendung „RTL Aktuell“ bekannt.

„Wenn du ein Verräter sein solltest, was würdest du tun, um das Spiel zu gewinnen?“

„Immer nett und freundlich sein, nicht in den Vordergrund spielen, aber immer gut gelaunt dabei – und vor allem möglichst unauffällig leise Verdachtsmomente gegen die Loyalen platzieren, die mir gefährlich erscheinen.“

Shermine Shahrivar (Unternehmerin/Model)

Die ehemalige Miss Germany und Miss Europe ist mittlerweile neben dem Modeln auch als Unternehmerin aktiv.

Sebastian Klussmann (Quizmaster)

Auf Sebastian freue ich mich am meisten! Der Quizmeister ist als Jäger in der TV-Sendung „Gefragt – Gejagt“ aktiv und einfach extrem sympathisch, wie ihr bei unserem Podcast-Gespräch mit ihm erfahren durftet.

„Hast du eine Taktik oder Strategie?“

„Bei solch einem komplexen Spiel gibt es keine perfekte Strategie. Zu viel ist abhängig von den Persönlichkeiten, Gedanken und Handlungen der anderen Spieler, zu wenige Informationen liegen offen vor. Es ist – insbesondere am Anfang – vor allem ein Glücksspiel. Ähnlich wie die ersten Entscheidungen bei dem Spiel „Schiffe versenken“. Im Nachhinein kann man seinen Ansatz natürlich als geniale Taktik verkaufen, aber das ist natürlich Quatsch. Bei Spielen mit perfekter Information wie Schach oder Dame geht das, hier nicht. Wenn alle anderen „dumm“ spielen und z.B. ihre Mitspieler falsch einschätzen, dann kann man sich auch mit der „besten“ Strategie nicht schützen. Und wenn Verräter einen rauswerfen, sowieso nicht – das macht aber auch den Reiz aus – für Mitspieler und sicher auch Zuschauer: Das Spiel ist unberechenbar! Außerdem ist alles abhängig davon, wie man selbst von den anderen wahrgenommen wird. Das herauszufinden, braucht aber Zeit!“

Friedrich Liechtenstein (Werbe-Star)

Auch auf die Werbeikone mit der markanten Stimme freue ich mich – Friedrich Liechtenstein dürfte ordentlich aufwirbeln!

„Was war deine erste Intention: Lieber ein Loyaler oder ein Verräter sein?“

„Als Loyaler starten und gegen Ende Verräter werden und gewinnen. Das Spiel heißt ja „Die Verräter“ und nicht „Die Loyalen“.“

Sabrina Setlur (Rapperin)

Die „Du liebst mich nicht“-Rapperin dürfte alleine mit ihren stechenden Blicken für Unsicherheit unter den Kandidat:innen sorgen können.

„Was ist das Besondere an „Die Verräter“?“

„Das Besondere an „Die Verräter“ ist, das auf Papier geschriebene Spiel in der Realität mit anderen Menschen zu spielen.“

Vincent Gross (Schlagersänger)

Es gibt einen Rapper sowie eine Rapperin im Teilnehmenden-Feld, also muss es neben einer Schlagersängerin auch einen Schlagersänger geben, was mit dem Schweizer bedient wird.

„Wie sieht dein Pokerface aus?“

„Oh… da müsste man nach dem Game meine Mitspieler fragen. Ich kann das schon. Schlussendlich möchte ich den Silberschatz erobern.“

Sendestart von „Die Verräter“

Die an „Die Werwölfe vom Düsterwald“ erinnernde Spielshow „Die Verräter – Vertraue Niemandem!“ wird sechs Episoden umfassen und ab dem 20. September 2023 immer mittwochs ab 20:15 Uhr bei RTL im linearen Fernsehen zu sehen sein. Auf RTL+ bekommt ihr bereits eine Woche zuvor, also bereits in einer Woche, am 13. September, die ersten beiden Folgen geboten.

Bilder: RTL / Stefan Gregorowius

Auch AWESOME:

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Serienbilderparade #130
Yellowstone: Der Stammbaum der Familie Dutton von 1883 über 1923 bis heute
Serienbilderparade #92
"Yellowstone": Die Dutton-Ranch aus der Serie gibt es wirklich
Welcome To Wrexham: Starttermin und Infos zu Staffel 3 mit Ryan Reynolds und Rob McElhenney
 
 

  • The things I do, I do for my family. Tommy Shelby (Peaky Blinders)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!