Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

Spiel, Satz und TARDIS

Doctor Who: Es wird Zeit, den neuen Timelord kennenzulernen!

15.07.17 09:15
Doctor Who
SPOILER !!
Tobias
15.07.17

Nach dem Männerfinale im Wimbledon wird die Serienwelt am Sonntagabend für einen kurzen Augenblick den Atem anhalten. Denn danach werden wir erfahren wer den 13. Doctor spielen wird. Wer wird also die Nachfolge von Peter Capaldi antreten? Und noch immer ist nichts aus dem Headquarters der BBC nach außen gedrungen. Wird es eine erste Frau sein die von nun an die Geschicke der Welt versucht zu einem besseren Ende zu bringen? Oder einen ersten Nichtbriten?

Auch im vor zwei Wochen ausgestrahlten Q&A mit Pearl Mackie und Steven Moffat verraten die Beiden natürlich nichts. Sollte man sich aber trotzdem mal als Fan der Serie angeschaut haben.

FULL Q&A With Pearl Mackie & Steven Moffat | #DWFinaleCountdown | Doctor Who: Series 10

Ich finde Pearl Mackie ja mit jeder Szene, mit jeder Screenminute – und sei es bei einem Q&A – noch ein stückweit mehr adorable. Wäre wirklich schade wenn man sie in der Ägide des neuen Timelords nicht an seiner oder ihrer Seite sehen würde.

Nun heißt es also warten bis Sonntagabend. Das Finale wird gegen 14 Uhr britischer Zeit beginnen und wohl so zwei, drei Stunden dauern. Wir dürften daher gegen 17 Uhr britischer Zeit – also 18 Uhr bei uns – wissen wer die Nachfolge von Peter Capaldi antreten wird.

Es bleibt also spannend. Wissen tut man dies mit Wimbledon übrigens aufgrund des neuesten Teasers in dem die Zahl 13 recht prominent vorkommt. Und dieser Teaser endet eben mit dem Hinweis auf Sonntagabend. Nett gemacht.

It’s almost time to meet the Thirteenth Doctor - Doctor Who: Trailer - BBC One

Bilder: BBC

4 Kommentare

  • Bin eher gespannt auf die Reaktionen. Aktuell stecken die in einer „Wie man es macht, macht man es verkehrt“ Situation. Ist es wieder ein älterer Charakterdarsteller Marke Capaldi, riskiert man – glaubt man den Gerüchten – weitere Zuschauereinbrüche, weil die jungen ( vor allem weiblichen) Fans damit nichts anfangen können. Wird es wieder ein junger, attraktiver Doktor, muss man sich vorwerfen lassen, nur aufs Marketing und die Tumblr Fanbase geschielt zu haben, selbst wenn der Darsteller seinen Job hervorragend macht. Ist es wieder ein männlicher Weißer, hagelt es Rassismus/Sexismus Thinkpieces. Und ist der Doktor eine Frau oder nicht-weiß, muss man sich vorwerfen lassen, äußeren Druck über kreative Entscheidungen gestellt zu haben.

    Persönlich hoffe ich ja immer noch auf Rupert Grint oder (halb scherzhaft) Vinnie Jones.

    • Da magst du recht haben. Aber diese Diskussion hat man in derartigen Fällen immer. Von daher gehe ich von einer Personallösung aus die in der Mitte aller “Anforderungen“ liegt.

      Grint wäre mir deutlich zu jung und auch schauspielerisch zu unausgereift. Wenn schon jemand aus dem Harry Potter Universum dann Helena Bonham Carter. Sie ist Britin, eine Frau und eine erfahrene Schauspielerin deren Timelordansatz mich wirklich interessieren würde.

      Ich glaube übrigens dass man die Fraktion “pro Nicht-Weiß“ mit Pearl Mackie hinter sich hat. Egal wer die TARDIS in Zukunft steuern wird. Sofern sie weiter machen will/darf/kann.

      Wie kommst du auf Grint? Das er recht früh in der Verlosung war, okay, aber mit ihm habe ich mich nicht ernsthaft beschäftigt.

      • Naja, bei den Begleitern des Doktors sind Hautfarbe, Geschlecht oder sexuelle Orientierung ohnehin immer egal. (Auch wenn es mal schön wäre, wenn er sich mal eine nicht-Britische Person schnappen würde.) Aber bei der Hauptfigur selber wird es in dieser Zeit eben etwas kompliziert.

        Grint, der heute übrigens drei Jahre älter ist, als es Matt Smith bei seinem ersten Auftritt als Doktor war, war bei „Harry Potter“ schon der talentierteste der Kinderdarsteller und ich glaube sein Status als „Ziemlich bekannt, aber kein Superstar“, sein, nennen wir es mal „nicht im klassischen Sinne attraktives“ Aussehen und seine Erfahrung mit skurrileren Charakteren, sind hier vom Vorteil. Ausserdem wollte der Doktor schon immer rote Haare.

      • .. das mit den roten Haaren überzeugt mich .. ;)


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
SPOILER !!
Beitrag teilen: