Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns

... nach dem Weihnachtsspecial 2017 ist Schluss!

Doctor Who: Peter Capaldi übergibt die TARDIS Ende des Jahres in neue Hände

Spoilerfrei
Tobias
31.01.17

Gerüchte und Vermutungen gab es schon länger, nun ist es Gewissheit. Peter Capaldi übergibt Ende des Jahres die TARDIS in neue Hände, in 2018 werden sich die Fans einer der längsten und erfolgreichsten Science Fiction Serien auf diesem Planeten mit einem neuen Timelord anfreunden müssen, dem 13. Doctor dann.

In einem Radiointerview mit der BBC hat Peter Capaldi nun unmissverständlich Abschied genommen von seiner Traumrolle, die er nun schon seit 3 Jahren inne hat. Länger, als jede andere Rolle in seinem bisherigen Schauspielerleben. Dies soll auch der eigentliche Grund seiner Entscheidung sein, dass er sich anderen Projekten widmen will.

Nach den zwölf neuen Folgen der neuen Staffel – ab April in der BBC – wird es demnach nur noch das Weihnachtsspecial 2017 mit dem beliebten Schauspieler geben. Schade. Ich hatte mich gerade an seine Person gewöhnt – in einer anderen Serie. Zu einer anderen Thematik.

Man darf gespannt sein, wie die Serie in 2018 aussehen wird, denn der Abgang von Steven Moffat als Showrunner stand ja auch schon länger fest. Alles Neu in 2018? Die Blicke wenden sich nun auf Mark Gatiss, dem anderen Hirn hinter dem Reload und Mitautor der Erfolgsserie.

Von ihm gibt’s in diese Richtung aber weder Gerüchte noch Aussagen.

Noch nicht?

Bilder: radiotimes

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: