Pieselaffäre, E-Zikaden und Sat 1-Arschgeweih

Dschungelcamp 2017 – Tag 2

15.01.17 00:05
ReviewTV
SPOILER !!
Michael
15.01.17

Es scheint so, dass mit der mittlerweile 11. Staffel eine echte Professionalisierung unter den potenziellen Kandidaten von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ eintritt. Okay, dass sich vor dem Campstart immer jemand für den Playboy auszieht, hat mittlerweile schon Tradition. Aber vor allem im aktuellen Camp haben sich fast alle Teilnehmer schon über die verschiedensten Reality-Formate profiliert und sich so für die „Champions League der Reality-Shows“, wie Kader Loth es formulierte, qualifiziert. Heißt aber auch, dass sie schon mindestens mit ziemlich vielen, wenn nicht mit allen Wassern gewaschen sind. Sie aus der Reserve zu locken, fällt offensichtlich immer schwerer. Als ein Versuch in dieser Richtung ist sicher wieder die Trennung in 2 Camps zu nennen – so gibt’s nicht nur in zwei Gruppen Reibereien, sondern in den Challenges auch bei den Gruppen untereinander. So kann man im schlimmsten Fall immerhin eine Dschungelcamp-Prüfung als Wettkampf präsentieren und hat zwei Schatzsuchen, die das Programm füllen, wenn die ‚Stars‘ nicht zeigen, was sie sollten. Wenn ich jetzt sage, dass Prüfung und Schatzsuchen einen guten Teil der Sendung zu Tag 2 gefüllt haben, weiß man, in welche Richtung es gegangen ist.

Team Snake Rock

Auf den ersten Blick scheint Team Snake Rock das Interessantere zu sein – zumindest bekommen die Fünf Freunde + Hanka einen nicht unwesentlichen Teil der Sendezeit. Kein Wunder: Zunächst bekommen wir tränenreiche Familien-Geständnisse von Florian und Jens präsentiert, und dann gibt’s eine schon sehr abgedrehte Hanka-Show. Sie hatte ja schon angekündigt, dass sei verrückt ist, aber SO verrückt – ok. Dass das nervt weiß auch Hanka. Und solange alle anderen aus Respekt ruhig bleiben, hilft nur eines: Nachfragen, ob man denn auch wirklich nervt.

Team Base Camp

Auch hier gibt es einen verrückten Kandidaten – nein, nicht „Honey“, ich meine Markus. Er wittert eine Verschwörung in der nächtlichen Luft, hört elektronisch verstärkte Zikaden, die eine Art Feueralarm auszulösen scheinen. Und wenn sich die Zikaden dan verzogen haben, beleuchten sie nebenan im Wäldchen die Bäume. Solche Starkstrom-Tierchen bräuchten wir hier auch irgendwie. Auch Markus hat noch einen weiteren Trick, um auf sich aufmerksam zu machen: Einfach mal ein paar Donald-Duck-Geräusche machen; hat doch in den 80ern schon funktioniert – nicht.

Die Dschungelprüfung

Honey gegen Florian – das Duell stand eigentlich schon nach der mehr als unherzlichen Begrüßung gestern am Strand fest. Darauf lief’s dann auch nach dem Voting hinaus, und die beiden erfüllten ihren Auftrag: ein kurzes Servus, eine intensive Challenge, eine faire Gratulation, dann stolzierte Honey als Sieger vom Platz. Die Dschungelprüfungen bleiben auch in diesem Jahr offensichtlich so etwas wie die Schwachpunkte der Sendung. Die Wettkämpfe sind irgendwie ermüdend, das Gequatsche in den Camps definitiv unterhaltsamer.

Das Voting

Sonja und Daniel machen’s kurz: Klar, stand ja auch keine Oder-Entscheidung an, sondern eine Und-Entscheidung. Gina-Lisa und Honey gehen für Team Base Camp an den Start, Kader und Hanka für Team Snake Rock. Freude auf der einen Seite (also im Base Camp), Schockstarre auf der anderen Seite (klar, im Team Snake Rock). In gewisser Weise sind Kaders Gesichtszüge ja eh erstarrt, aber hier ist ihr doch so ein bisschen der Kitt aus dem Gesicht gefallen.

Wer soll in die nächste Dschungelprüfung?

Auch wir fragen Euch jeden Tag – wollen aber wissen, wer Eurer Meinung nach am meisten Stimmen in der nächsten Folge erhält. Zunächst geht es um die Teilnahme bei der nächsten Dschungelprüfung, und da es zwei Camps gibt, dürft ihr zwei Stimmen abgeben.

Abstimmung vorbei.

Fazit

Wichtigste Erkenntnis von Tag 2: Gut, dass Nastassja Kinski abgesagt hat.

Wichtigste Frage von Tag 2: Wer ist Nicole Mieth?

Wichtigstes Symbol von Tag 2: Das Sat 1-Arschgeweih bei Sonja Zietlow.

Tja, so richtig kommt das Dschungelcamp 2017 noch nicht in Fahrt. Abwarten scheint angesagt – möglicherweise auf die Zusammenlegung der beiden Teams in ein Camp. Montag ist es soweit, wenn ich richtig aufgepasst habe.

Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de.

Bilder: RTL

Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen Ø 3,50 (2)

2 Kommentare

  • Für mich ist ja die wichtigste Frage des Tages nicht, wer Nicole Mierth ist, sondern warum ihr von diesem Mist überhaupt „berichtet“?
    Das habt ihr doch nicht nötig und könnt das doch weiterhin Spiegel Online oder Bild überlassen ;)

    • Ja, eigentlich ist dem ja auch so und wir haben es die vergangenen Jahre bewusst mehr oder minder ignoriert. Wir haben aber Spaß daran, uns darüber lustig zu machen und gerade läuft ja auch nicht soo viel anderes. Also why not? :)



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.