An der Seite von: "Ich werde das tun" stand: "Noch nicht getan."

Durch die Woche mit… Tobias (26/17)

Mini-Spoiler
Tobias
26.06.17

Manchmal glaube ich ja, dass Maik das alles absichtlich macht. Da klaut ihr mir mal einen Klassiker der Woche oder er nimmt mir mit seinem letzten DDWM gleich zwei Ideen bzw. Themen, um die man die TV Woche gedanklich hätte stricken könnten: Wetter & Fußball. Zu 99% ein todsicheres Ding. Hat er mir vor der Nase weggeschnappt. Toll. Muss ich mir wieder was Neues überlegen.

Aber ich bin ja nicht auf den Kopf gefallen – okay, bin ich als Kind schon mal aber das ist eine andere Geschichte – so dass ich ganz tief in mir nach einem Thema gesucht habe. Und das Thema lautet: Sprichwörter. Und ich verbinde meine Leidenschaft mit einem coolen Live-Hack: Sprichwörter einsetzen. Egal wo. Egal wann. Kommt immer gut an.

Ich kann sie mir zwar kaum merken aber ich sammle kuriose und coole Sprichwörter. Auf meinem PC im Büro wie auch zuhause habe ich eine txt.Datei mit Unmengen an coolen Sprichwörtern. Vor allem bin ich da auf der Suche nach coolen Sprichwörtern aus anderen Ländern. Das schöne da dran: man kann diese Sprichwörter meist in fast jeder Lebenslage sinnlos einsetzen. Sie müssen nicht immer passen weil sie auch für sich allein stehen. Und dadurch werden sie zu Unterhaltungsgold. Aber Achtung: du musst dann ein neues Thema in petto haben.

Das ist ungefähr so als würde man einfach und unerwartet – und vor allem ohne Grund und Bezug zur Situation – Filmzitate beispielsweise aus Filmen wie „Herr der Ringe“ in einer Diskussion zitieren. Einfach so. Du bist beispielsweise in einer urst interessanten Diskussion in der Straßenbahn, sagen wir mal über den Ausgang der Wahlen in Frankreich (Serientipp dazu), und du wirfst ein „Legolas, was sieht dein Elbenauge?“ in die Unterhaltung. Die Aufmerksamkeit hast du dann. Du könntest nun in der eigentlichen Diskussion fortfahren oder du nutzt die Situation und schwenkst auf das Thema Serien und haust einen TV Serientipp nach dem Anderen raus. Was immer gut ankommt. Immer. Seriesly.

Man kann aber auch einfach Sprichwörter nehmen. Das wäre genauso cool. Oder wie? Oder was? Genau! Ihr müsst mir nicht danken. Mache ich doch gerne. Und nun ab in die aktuelle TV Woche. Die das ein oder andere Filmzitat oder Sprichwort an der ein oder anderen Stelle durchaus gebrauchen könnte.

Montag

Der Beginn der Woche startet gleich mit einem Ausrufezeichen. Nein, falsch. Das wäre der erste Satz in der letzten Woche gewesen. Egal, weiter im Text. Wer wie ich keine Chance hatte die finale Staffel von Ripper Street bei Amazon UK schauen zu können, der hat seit der letzten Woche die Chance die 5. und letzte Staffel dieser wunderbaren Serie bei BBC two zu erleben. Ich mache das nämlich gerade. Und heute läuft die 2. Folge.

Fans von Preacher könnten heute theoretisch zweimal ihrer Seriensucht nachgehen. In den USA läuft bei AMC die 2. Folge der 2. Staffel, bei Amazon sollte ab heute der gestrige Staffelauftakt in German nachgeholt werden können.

Zombiefans kommen wie immer bei Fear the Walking Dead auf ihre Kosten, heute die 5. Folge der 3. Staffel. Bei AMC als auch bei Amazon. Bock drauf?

Dienstag

„Behandle deinen Gast zwei Tage lang als Gast, aber am dritten Tag gib ihm eine Hacke. (Suaheli-Sprichwort)“

Mittwoch

Ich bin immer noch nicht müde die Serie This is Us anzupreisen. Die Resonanz ist jetzt nicht unbedingt riesig, aber egal, für all diejenigen die heute bei Pro7 einschalten wird sich ein musikalisches Highlight der Staffel ergeben. Randall singt auf einer Career Day Veranstaltung auf der Schule seiner Töchter von seinem Leben als Brooker. Sollte man nicht verpassen!

Donnerstag

„Es ist nicht notwendig, die Laterne eines anderen auszublasen, damit die eigene heller scheine.“ (Sprichwort auf Swahili)“

Freitag

Bei Netflix wird es ab heute psychologisch. In der Serie Gypsy geht es um die Psychotherapeutin Jean Holloway (Naomi Watts) und ihren turbulenten Alltag mit ihren Klienten. Jean ist nicht gerade das, was man eine professionelle Therapeutin bezeichnen dürfte so deutet der Trailer nicht nur eine Affäre mit einer ihrer Klientinnen an. Die 1. Staffel dürfte noch weitaus schwierigerer Fehltritte und Probleme offenbaren. Was meint Ihr? Schauen wir da heute Abend mal gemeinsam rein?

Ab heute gehen zudem die drei interstellaren Kopfgeldjägern Dutch, John Jaqobis und D’avin Jaqobi bei SyFy wieder ihrem gefährlichen Handwerk nach. Die 3. Staffel von Killjoys öffnet ihre intergalaktischen Pforten. Schreitet ihr durch?

Samstag

Mädels, wie die Zeit vergeht. Heute Abend läuft in der BBC das Staffelfinale der aktuellen Doctor Who Staffel und dem bestimmt emotionalen Abschied von Peter Capaldi als Timelord. Werden wir schon seinen Nachfolger sehen? Das wohl nicht, unterhaltsam und spannend wird das Seasonfinale bestimmt auch so.

Sonntag

„Reden ist einander lieben. – (Sprichwort der Gikuyu)“

Habt einen schönen Tag in den Start!

Tobias

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.