Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Crowdfunding läuft

Godspeed: Pilotfolge der neuen Serie von „Final Space“-Erfinder Olan Rogers

Spoilerfrei
18. Dezember 2023, 14:36 Uhr
Spoilerfrei
Maik
18.12.23

godspeed-serie-pilot-erste-folge

Im April wurde nicht nur bekanntgegeben, dass die 2021 abgesetzte Animationsserie „Final Space“ mit einer Graphic Novel abgeschlossen wird, sondern auch nebenbei erwähnt, dass der Show-Creator Olan Rogers eine neue Serie an den Start bringen will. Das angestrebte Ziel einer Veröffentlichung im Oktober diesen Jahres hat man es zwar nicht gänzlich einhalten können, aber jetzt ist er da, der Pilot zu „Godspeed“. Nicht nur der Name hält einen gewissen Bezug zu „Final Space“ bereit, auch einige Stimmen dürften Fans der Serie bekannt vorkommen, es gibt auch wieder Science-Fiction zu sehen und zudem auch einige kleine Referenzen an das beliebte Format zu entdecken.

Der Grafik-Stil ist jedoch ein deutlich anderer. Statt eher kindlich wirkender, sauberer Illustration gibt es bei „Godspeed“ einen erwachsener und „schmutziger“ wirkenden Animationsstil zu sehen. Aber in Figuren wie dem begleitenden Roboter Bowie lässt sich wunderbar sehen, wie Teile des Humors und Timings alter Figuren Olan Rogers‘ auch in diesem Format weiterleben.

Mit der ersten Kickstarter-Kampagne wollte man eigentlich eine Folge von rund sechs bis sieben Minuten Laufzeit realisieren. Dank erhöhter Einnahmen sowie der Teilhabe eines privaten Investors sind es letztlich satte 24 Minuten geworden! Hier die komplette Pilotfolge von „Godspeed“, die öffentlich auf YouTube hochgeladen worden ist:

„GODSPEED follows the journey of Iris, a young woman, and her adorable karaoke-bot sidekick named Bowie as they navigate the desolate landscape and abandoned homes of their crumbling world. Her path takes an unexpected turn when they stumble upon a mysterious broadcast that holds the key to their escape. To get the message, she must survive a planet-ending storm.“

Die Atmosphäre und Emotion haben mir schon einmal gefallen. Aber eine Pilotfolge ohne Staffel ist nur ein Kurzfilm – entsprechend läuft aktuell ein weiteres Crowdfunding, um „Godspeed“ auch ohne eine Streamingplattform oder einen TV-Sender am Laufen halten zu können. Das wird aber teuer – für eine ganze Staffel sind sechs Millionen Dollar angesetzt, ab 600.000 Dollar gibt es immerhin eine weitere Folge. Uff. Ich würde mich freuen, wenn Rogers einen vertrauensvollen Partner fände, der „Godspeed“ über klassische Wege produzieren kann. Aber wer weiß, vielleicht klappt das ja auch über diesen Weg.

Hat „Godspeed“ was mit „Final Space“ zu tun?

Im Zuge des Crowdfundings hat Olan Rogers diese Frage schon einmal im Voraus beantwortet, wissend ob all der Fragen, die dazu kommen dürften:

„Legally, no, I can’t use the characters. This is it’s own new thing. However I can’t stop you from using your imagination and if you choose to wear the Final Space rose tinted glasses then HELL YEAH! That’s awesome! That also being said there is no rule against using actors from Final Space in Godspeed, these people are my friends and I want to keep working with them. I would view this a spiritual successor with familiar voices.“

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!