[WERBUNG] Don Draper und Konsorten

Infografik: Diese Serienfiguren trinken am meisten Alkohol

Spoilerfrei
Maik
20.06.19

Fernsehserien sind unsere ständigen Begleiter und es gibt einige Figuren, die über die Jahre so etwas wie Freunde geworden sind. Oder Feinde. Oder Charaktere, über die man sich lustig macht. Oder einfach nur Wegbleiter. Wie dem auch sei, sie sind da und mal mehr und mal weniger spiegeln sie ein gewisses Bild unserer realen Welt ab. Entsprechend gibt es auch Alkohol in ihnen – häufiger, als man vermutlich denken mag. Okay, „Game of Thrones“ ist mit seinen Drachen und Wein-Gelagen jetzt vielleicht nicht DAS 1:1-Abbild unserer heutigen Zeit, und auch ein „Mad Men“ hat mit seinem hochprozentigen „Denkanstößen“ im Agenturbüro nicht mehr ganz das Ansehen wie in den 60er Jahren, aber ein Bierchen in der Bar zum Feierabend kann eben auch Lebensstil sein.

Fast zwei Drittel der Serien trinken

2018 hat die Uni Würzburg eine Studie zum Alkoholkonsum im Fernsehen durchgeführt. Demnach werden in sechs von zehn Sendungen alkoholische Getränke gezeigt, in vier von zehn trinken Personen welche und in rund einem Drittel der Formate wird darüber gesprochen. Das betrifft ALLES im Fernsehen. Bei in Deutschland gezeigten Filmen wird gar in 96 Prozent aller Fälle getrunken, Serien sind da mit 61 Prozent aber noch immer „gut dabei“. Darunter fallen aber natürlich diverse Varianten des Alkoholkonsums und auch dessen Inszenierung. Vom kleinen Bier-Nipper, der nebenbei in einem Bruchteil einer Szene zu sehen ist, bis zum mehrminütigen Saufgelage, das so gut wie in jeder Folge vorkommt. Serien haben ja auch besonders viel Zeit, um Alkohol in ihren zahlreichen Episoden unter zu bekommen, da ist es natürlich einfacher, ins Raster zu fallen. In welchen Serien wird aber denn nun besonders viel getrunken und welche Figuren sind dafür hauptsächlich verantwortlich? Vermutlich habt ihr direkt ein paar Verdächtige im Sinn, die besonders häufig das Glas oder die Flasche in der Hand haben, oder Serien, in denen Alkohol eine größere Rolle spielt. Hier die „Auflösung“ in Form einer interessanten Übersicht:

Infografik: Wie viel wird in Serien getrunken?

Laut diesem Artikel ist Don Draper tatsächlich unter den schlechtesten Vorbildern, wenn es um Alkoholkonsum in Serien geht, aber es findet sich auch jemand in der „Topliste“, auf den ich jetzt nicht direkt gekommen wäre, obwohl ich die Serie komplett gesehen habe: Leslie Knope aus „Parks And Recreation“. Oha. Aber seht selbst, in welchen Serien besonders viel oder überraschend wenig getrunken werden soll:

Ich würde jetzt nicht unbedingt Wetten darauf abschließen wollen, dass diese Grafik wirklich ein komplettes Abbild des Alkoholkonsums in Serien ist. Ich vermute mal, dass „nur“ einige zuvor bewusst ausgewählte Formate komplett inhaltsanalysiert worden sind. Rick Sanchez aus „Rick and Morty“ hätte ich ansonsten auch unter den sehr schlechten Vorbildern erwartet, auch eine Linda Belcher aus „Bob’s Burgers“ besitzt einen sehr beachtlichen Weinkonsum. Und „How I Met Your Mother“ müsste doch eigentlich auch vor „F.R.I.E.N.D.S.“ stehen, immerhin haben die sich immer in einer Bar anstelle eines Cafés getroffen. Aber als kleiner Statistik-Nerd, der ich bin, finde ich diesen ersten Ansatz einer Auswertung dennoch ganz interessant anzusehen.

Mit freundlicher Unterstützung von Betway. Und bitte immer daran denken: maßvoll genießen und Glücksspiel kann süchtig machen!

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.