Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Ab August bei Cartoon Network zu hören

Interview mit LeFloid über seine Sprecherrolle in Adventure Time

Spoilerfrei
30. Juni 2017, 14:14 Uhr
Spoilerfrei
Maik
30.06.17

Gestern, kurz bevor der endlose Regen in Berlin einsetzte, habe ich mich mit LeFloid getroffen, um mit ihm ein bisschen über seine Rolle in „Adventure Time“ zu reden. Okay, „getroffen“ setzt jetzt gedanklich voraus, er und ich hätten uns privat per SMS zum Lunch verabredet, natürlich war es ein hochoffizieller Pressetermin. Und obwohl dieser direkt an seine Synchronisations-Aufnahmen anschließte, er bis dato nur eine Portion Porridge am Tag gegessen hatte und davon ausgegangen war, dass er um 12 wieder gehen könne (unser Interview begann etwa 12:30) war er ungemein locker und entspannt. So lobe ich mir Interviews!

„Adventure Time ist cool, lustig und ein wenig crazy. Ich feiere die Serie schon seit der ersten Staffel und freue mich riesig, jetzt ein Teil davon zu sein.“ (LeFloid)

Hören könnt ihr LeFloid am Sonntag, den 27. August, ab 16:05 Uhr auf Cartoon Network. Dann gibt es zum Ende der achten Staffel nämlich das Special „Adventure Time – Die Elementale“ in der synchronisierten Fassung zu sehen. Deutschlands bekanntester YouTuber verleiht dann DJ Plop Drops im Schlammkönigreich von Uuh seine Stimme. Darum geht es in den acht 11-minütigen Episoden des Specials:

„Das Special handelt von der Rückkehr von Finn und Jake nach Uuh. Nachdem die Beiden monatelang auf Reisen waren, um mehr über die Vergangenheit von Finn zu erfahren, landen sie endlich wieder in ihrer Heimat. Doch in ihrer Abwesenheit hat sich Uuh stark verändert und ist kaum noch wiederzuerkennen. Finn und Jake setzen alles daran wieder den Normalzustand herzustellen und müssen dabei auch so manche ungewöhnliche Allianz eingehen.“

2 Kommentare

  • HELIX? WTF! HELIX?
    LeFloid mag, ich muss es verarbeiten, Helix? Die gehört in das Lehrbuch für „TV Series: 1000 Don’ts“ und kann alle 1000 Gründe problemlos füllen.

    • Ach, aber irgendwie hatte die Serie auch was. Viele, viele, viele Fehler, aber war immerhin mal etwas anderes… ;)



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

Alle Filme der Spider-Man- und Venom-Filmreihe kommen zu Disney+
Serienbilderparade #108
American Horror Story: Staffeln 1 bis 9 kommen komplett zu Disney+
Review: Westworld S04E01 - "The Auguries"
Squid Game - The Challenge: So kann sich jeder ab sofort für die Reality-Show bewerben
 
 

  • Educated people pronounce it catsup! Arthur Spooner (The King of Queens)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!