Zehn neue Folgen in 2017 - der Martial Arts Spaß geht weiter!

Into the Badlands erhält zweite Staffel

Spoilerfrei
Tobias
10.03.16

intobadlandsseason2

Na das sind doch mal gute Nachrichten. Eine der größten Fun-Hits der letzten Zeit im Serienbereich erhält eine zweite Staffel und somit die Gelegenheit, seine Story weiterzuentwickeln und uns wieder mit actionlastigen und krass choreographierten Kampfszenen zu begeistern.

Die Rede ist natürlich von „Into the Badlands“.AMC hat die Tage verlauten lassen, dass Daniel Wu als Sunny mit zehn neuen Folgen im Gepäck 2017 auf den Bildschirm zurückkehren wird. Und wenn man sich die Erfolgszahlen so anschaut, ist das auch keine allzu große Verwunderung.

Die Serie erhielt das dritthöchste Rating einer Auftaktstaffel in den USA unter den Kabelanbietern. Die Fernsehquoten (Nielsen Ratings) der ersten Staffel waren in der Betrachtung Liveausstrahlung und alles was an Wiederholungen so geht innerhalb von sieben Tagen (live+7 rating) wirklich beeindruckend. Über die sechs Folgen betrachtet, schalteten durchschnittlich 5.6 Millionen US-amerikanische Haushalte pro Folge ein, um sich diesen Spaß zu geben. Die internationalen Erfolge und positiven Kritiken sind in diesen Zahlen natürlich nicht erfasst, werden aber die grds. positive Grundstimmung im Hause AMC beflügelt haben, was am Ende dazu geführt hat, dass es mit dieser SciFi-Martial Arts Serie in einer zweiten Staffeln weitergeht. Dieses Mal dann sogar vier Folgen mehr.

AMC und die Produzenten scheinen da einen Nerv getroffen zu haben, zudem haben sie (noch) den Markt an Neo Martial-Arts Serien für sich. Schauen wir mal, wann die anderen Networks nachlegen, sollte die Erfolgsgeschichte weitergehen.

Also ick freu mir!

Bilder: AMC

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.