Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

A24-Adaption des Filmes

Irma Vep: Teaser & Infos zur HBO-Serie

Mini-Spoiler
18. Mai 2022, 19:59 Uhr
Mini-Spoiler
Maik
18.05.22

Einigen dürfte der Name „Irma Vep“ bekannt vorkommen. Nicht nur, weil es ein kunstvolles Anagramm des Begriffes „Vampire“ darstellt, sondern, weil es 1996 einen Film mit gleichen Namen gab. Der Streifen von Olivier Assayas wurde gar von der „Online Film Critics Society“ als eine der zehn besten Filme des Jahres ausgezeichnet. Jetzt folgt die Neuauflage als Miniserie, wobei nicht nur das für hohe Fernsehqualität bekannte HBO als Sender die Finger im Spiel hat, sondern auch das für originelle Produktionen bekannte Studio A24 („Ex Machina“, „Euphoria“, „Mr. Corman“). Dabei weiß der Stoff auch mit ganz viel Meta-Potanziel aufzuwarten, geht es inhaltlich doch um den Dreh eines Filmes. Genauer gesagt um eine Neuverfilmung des Stummfilm-Klassikers „Les Vampires“ – statt einer chinesischen Darstellerin (Maggie Cheung) wird dieses Mal eine amerikanische (Alicia Vikander) nach Frankreich reisen, um eine dramatische Geschichte von Schauspiel-Startum und Dreh-Problemen zu erzählen.

Hier der jüngst veröffentlichte offizielle Teaser-Trailer zur Miniserie „Irma Vep“:

„This is the part she’s been dying to play.“

Wie beim Film hat auch bei der Miniserie Olivier Assayas den Hut auf, hat das Drehbuch geschrieben und Regie geführt. Neben Hauptdarstellerin Alicia Vikander, die man quasi vom Film-Erfolg „Ex Machina“ rüber geholt hat, wird es in „Irma Vep“ unter anderem noch Tom Sturridge („The Sandman“), Fala Chen („Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings“), Adria Arjona („Good Omens“) sowie – vermutlich habt ihr ihn bereits im Teaser erkannt – Lars Eidinger („Ich und die anderen“, „Faking Hitler“) zu sehen geben.

„Irma Vep“ wird ab Montag, dem 6. Juni 2022, über HBO (Max) zu sehen sein. Dabei wird wöchentlich eine neue der insgesamt acht Folgen bereitgestellt. Noch ist leider nicht bekannt, ob wann und wo die Miniserie in Deutschland zu sehen sein wird, aufgrund der Content-Partnerschaft mit HBO ist aber von Sky auszugehen. UPDATE (19.05.2022, 14:05 Uhr): Soeben kam die offizielle Information, dass „voraussichtlich ab September auf Sky Atlantic ausgestrahlt und parallel auf dem Streamingdienst Sky Ticket sowie über Sky Q auf Abruf verfügbar“ sein wird. Mit „parallel“ ist zur US-Ausstrahlung gemeint, in der OV werden die Folgen der Serie ab 7. Juni abrufbar sein.

Die Filmvorlage ist wohl unter anderem über den Channel MUBI bei Amazon Prime Video (Partnerlink) zu sehen. Neugierige können sich hier nochmal den offiziellen Trailer zum damaligen Film „Irma Vep“ anschauen und vergleichen:

via: @beeeblebrox

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

DAZN: Ab August 100 Prozent Preiserhöhung für Bestandskunden
The Umbrella Academy: Cast sieht erstmals das Ende von Staffel 3
Amazon Prime Video: Die neuen Serien(-Staffeln) und Filme im Juli 2022
Obi-Wan-Parodie: „Star Wars: LARRY – Episode 1“
Die Wandlung des EZ zum "Real Bad Boy"
 
 

  • It’s good to be back! Hiro Nakamura (Heroes Reborn)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!