Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Deutsche Welle zeigt deutsche Kultserie ab 2. April in Arabia 2

Lindenstraße auf Arabisch

Spoilerfrei
31. März 2016, 17:55 Uhr
Spoilerfrei
Michael
31.03.16

Mutter Beimer spricht arabisch: Ab dem 2. April sind die aktuellen Folgen der „Lindenstraße“ immer samstags um 22 Uhr in Arabia 2 (Kanal der Deutsche Welle in Europa) zu sehen. Die Idee ist natürlich spannend, zumal das Autorenteam der Lindenstraße auch häufiger Themen wie die aktuelle Flüchtlingsdebatte oder den Umgang mit dem Islam in den Mittelpunkt der Folgen stellt. Mit den Dagdelen lebt auch eine türkische Familie in der Lindenstraße.

ARD/WDR LINDENSTRASSE FOLGE 1516

Angesichts der großen Flüchtlingszahlen aus dem arabischen Sprachraum ergänzt die Deutsche Welle ihr Programm schon seit dem 15. Dezember 2015 durch Zulieferungen von ARD und ZDF. Arabisch synchronisierte Fassungen der Sendungen „Löwenzahn“, „Siebenstein“ und „Anja und Anton“ sollen vor allem die Jüngsten unter den Zuschauern ansprechen. Neben der „Sendung mit der Maus“ etwa oder „Rübezahl“ wird nun also auch die „Lindenstraße“ in Arabia 2 ausgestrahlt. Arabisch synchronisierte Fassungen der „ZDF Reportage“ mit der sechsteiligen Reihe „Flüchtlinge – Willkommen oder unerwünscht“ und den Folgen „An der Grenze“, „Polizei an der Grenze“ und „Rübergemacht“ sind ab Mai eingeplant. Ebenso „ZDFzoom“ („Ein Jahr Almanya“), „37°“ („Araber im Allgäu“), „TerraX“, unter anderem mit dem Dreiteiler „Deutschland – Wie wir leben“ und der „Deutschland-Saga“. Die ARD-Sendung „Wissen macht Ah!“ ergänzt das Angebot für Kinder im arabischen DW-Programm für Europa.

DW-Programmdirektorin Gerda Meuer erklärt die Entscheidung so: „WDR, NDR, SWR, KiKA und weitere Landesrundfunkanstalten tragen mit ihren Sendungen, die wir ins arabische Programm übernehmen dürfen, sehr wirksam zur Integration von Flüchtlingen in Deutschland bei.“ Die DW ergänzt das Programmschema von DW (Arabia 2) für Europa um eine TV-Adaption ihrer bewährten Deutschkurse, die für Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen konzipiert sind.

Voraussetzung für den Empfang des arabischen TV-Programms der Deutschen Welle über Astra 1M in Europa ist lediglich eine Satelliten-Empfangsanlage. Auch in Flüchtlingsunterkünften kann dieses Angebot deshalb sehr einfach genutzt werden. Die erste „Lindenstraße“-Folge, die arabisch sprechende Zuschauer sehen werden, ist „Niemals“ (Folge 1573), die am 20. März im Ersten gezeigt wurde.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 
 

MEISTGESEHEN

Die Bestie von Bayonne: Alle Infos zur Mini-Serie in ZDF und ZDFmediathek
Autor:innen gesucht: Du möchtest über Serien bloggen?
„American Horror Story: Double Feature": Staffel 10 kommt im August 2022 zu Disney+
Review: Netflix' "The Sandman" S01E01 - Der Schlaf der Gerechten
Aus Sky Ticket wird WOW - was ändert sich für die Kund:innen?
 
 

  • I got the brain, we both got the looks – let’s make money!!! Vaughn Du Clark (iZombie)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!