Veröffentlichung über Hulu

Marvel: Ghost Rider kommt 2020 als Serie

Mini-Spoiler
Michael
17.05.19

Nicht wenige waren überrascht, als in der 4. Staffel von „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ auf einmal der „Ghost Rider“ auftauchte. Die Figur hat zwar in den Comics, bisher aber nicht im Marvel Cinematic Universe eine Rolle gespielt. Bekannt ist der Film mit Nicolas Cage, der spielt aber nicht im aktuellen MCU. Jetzt arbeitet Marvel an einer Serienumsetzung des Charakters. Und Gabriel Luna, der den Ghost Rider in der S.H.I.E.L.D.-Serie spielte, wird die Hauptrolle übernehmen.

So richtig passte für mich in Staffel 4 von S.H.I.E.L.D. die Einführung des Ghost Riders nicht. Der Charakter passt für mich nicht so richtig zu Marvel, deswegen war ich erleichtert, als er nach einigen Folgen wieder verschwand. Allerdings kehrte er zum Ende der Staffel nochmal zurück, und insgesamt war der Charakter so sorgfältig ausgearbeitet, dass man fast schon vermuten konnte, dass daraus ein Spin-Off entstehen würde. ABC wollte aber nicht, so dass Marvel die Serie jetzt bei Hulu realisiert, wo ja auch „Marvel’s Runaways“ läuft. Und ja, Hulu gehört neuerdings wie Marvel zu Disney.

Zu sehen sein wird die Serie wohl 2020, und damit konkurriert sie dann mit einigen anderen neuen Marvel-Serien, die bei dem neuen Streaming-Dienst Disney+ laufen werden. Ich bin gespannt, wie die Serie aufgebaut sein wird – ist es die in S.H.I.E.L.D. bereits angedeutete Vorgeschichte? Oder behandelt sie den Teil zwischen den beiden Auftritten in der Staffel? Es soll wohl keinen direkten Anschluss an die MCU-Stories geben, aber – man weiß ja nie.

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.