Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Es war nicht alles schlecht!

Mein Serienjahr 2019: Leonie

Spoilerfrei
29. Dezember 2019, 08:45 Uhr
Spoilerfrei
Leonie
29.12.19

Mein erstes volles Jahr bei sAWE ist nun fast vorbei und rückblickend habe ich definitiv mehr neue Serien gesehen, als in den Jahren davor. Das liegt sicher auch daran, dass man mit den Neuproduktionen kaum hinterherkommt, ich bekomme aber natürlich auch noch mehr Input und Empfehlungen als vorher, und meine bessere Hälfte kann sich darüber hinaus auch langsam damit abfinden, dass man nicht jede Serie zu Ende bringen muss, wenn der Funke nach zwei Folgen noch nicht übergesprungen ist. Wie beim letzten Jahresrückblick musste ich ein bisschen kramen – es ist immer wieder überraschend schwierig, einzuschätzen, wie lange es nun wirklich her ist, dass man Serie xy gesehen hat. Am Ende hatte ich jedoch fast für jeden Punkt einen klaren Gewinner. Die Unter-Überschrift ist außerdem natürlich nicht ganz ernst gemeint – 2019 war wie ich finde ein ganz herausragendes Serienjahr.

Most AWESOME Drama: The Handmaid´s Tale

Ich war ein ganz schöner Spätzünder bei „The Handmaid´s Tale“ – und das nicht nur, weil ich es lange nicht eingesehen habe, noch einen weiteren Streamingdienst zu bezahlen. Manchmal gönne ich es mir einfach, auf eine Serie, die gefeiert wird und die mir höchstwahrscheinlich auch gefallen wird, zu warten. Die Spoilergefahr in Kauf nehmend, habe ich erst mit der Serie angefangen, als Tele5 sie vor ein paar Monaten im Free-TV zeigte, und natürlich hat mich die erste Staffel direkt so angefixt, dass ich mir dann doch das MagentaTV-Abo holte, um Staffel zwei und drei direkt auch noch sehen zu können *augenrollen*. Für mich auf jeden Fall das spannendste, packendste, aufreibendste, beklemmendste und unvergesslichste, was ich in 2019 gesehen habe, ich hoffe, dass die Serie die Qualität in der bereits angekündigten Staffel vier und auch darüber hinaus halten kann.

Most AWESOME Comedy: Patriot Act mit Hasan Minhaj

Wusstet ihr, dass man auf Kreuzfahrten ziemlich leicht jemanden um die Ecke bringen kann? Oder was Hip-Hip mit der me2-Debatte zu tun hat? Dass man in den USA Fentanyl-Lollis gegen Husten verschrieben bekommt – ein Opioid, das 200mal stärker ist als Opium – und sich Pharmafirmen sowohl mit Fentanyl als auch mit dem Gegenmittel die Taschen vollmachen? Hasan Minhaj ist ein supercharismatischer Comedian, der politische wie gesellschaftliche Themen beleuchtet. Die Hintergrundinformationen rauben einem manchmal den Atem, Hasan lockert durch viele Gags jedoch die Stimmung auch immer wieder auf und so bleibt man nicht nur nachdenklich, sondern auch gut unterhalten zurück. „Patriot Act“ läuft auf Netflix, und um euch einen Eindruck zu geben, wie super Hasan ist, hier ein Auftritt bei Jimmy Kimmel.

Most AWESOME SciFantasy: The Boys

Bis vor einem Jahr habe ich ehrlich gesagt noch einen Bogen um alles gemacht, was mit Comics zu tun hat, bitte fragt nicht warum, vielleicht wollte ich mich einfach selbst davor beschützen, an noch einem weiteren Genre Gefallen zu finden. Durchhalten ist 2019 wohl aber nicht mein Motto gewesen, eher „was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“, und so landete nach dem Sichten des Trailers „The Boys“ auf der Watchlist. Anti-Superhelden haben es mir dann doch angetan, wie mir gerade auffällt fand ich auch „Hancock“ schon super, ich glaube als einziger Mensch der Welt. „The Boys“ war ein großes gemeinsames Sehvergnügen mit dem Liebsten, bei dem ich sogar das Handy mal aus der Hand legen konnte. Ich freue mich sehr auf die zweite Staffel, die Serie hat einfach unheimlich Spaß gemacht. „The Boys“ läuft auf Amazon Video.

Most AWESOME Neustart: Andere Eltern

„Andere Eltern” könnte auch unter “Größte Überraschung“ stehen und hat nur aufgrund dessen, dass es nur eine Staffel gibt, nicht die Comedy-Kategorie gewonnen. Einige Elternpaare aus Köln schließen sich mit dem Plan zusammen, eine eigene Kita zu gründen. Bis die „Krims Krams Kids“ (japp) öffnen, gilt es einige Hürden zu nehmen, die Kamera ist im Mockumentary-Stil immer dabei. Ich will ehrlich sein: Die Serie ist meiner Ansicht nach so authentisch, dass es mitunter wehtut, jeder kennt mindestens einen der Helikoptereltern-Typen aus dem eigenen Bekanntenkreis und wenn nicht, wird das bestimmt kommen. Werdende Eltern sollten sich dessen bewusst sein, bevor sie sich die Serie auf Joyn+ ansehen. Denn was ist das Schlimmste am Elternsein? Andere Eltern.

Größte Überraschung: Bachelor in Paradise

Meine persönliche größte Überraschung war 2019 nicht, dass deutsche Produktionen auch urkomisch sein können und dass ich es irgendwie wirklich geschafft habe, ein Jahr lang praktisch keine GZSZ-Folge verpasst zu haben, sondern die kürzlich beendete Staffel „Bachelor in Paradise“. Hatte ich die erste Staffel wegen „Bestimmt sogar mir zu trashig“ an mir vorbeiziehen lassen, war ich dieses Mal von Anfang an dabei und habe jede Minute genossen.

Der österreichische Drohen-Pilot wird hoffentlich nie eine Frau bekommen, Oggy und Andy waren meist einfach nur zum Knutschen, den schönen Alex haben wir auch wieder gesehen, hoffentlich aber zum letzten Mal. Wie großartig das war! Wie gut geschrieben! Wie selbst ich Bachelor-Profi noch davon überrascht werden konnte, wie Michi Nathalie einfach eiskalt abserviert hat, und wie schön es doch ist, sich zumindest vorstellen zu können, dass mit etwas Zeit und gutem Willen Liebe auch über Oberflächlichkeiten hinweg entstehen kann. Marco Cerullo hat es jedenfalls geschafft, das Ruder nochmal herumzureißen – nach der ersten und zweiten Folge hätte ihn wohl niemand gern im Dschungelcamp gesehen. Jetzt bin ich doch ein bisschen gespannt, wie er sich dort schlagen wird.

Größte Enttäuschung: The I-Land

Das können wir kurz machen – „The I-Land“. Was für ein Schrott :D Dass „Skylines“ und „Santa Clarita Diet“ nicht verlängert werden, war auch eher semi-toll. Ach und natürlich „Survivor“ – anscheinend funktioniert das Format überall, nur nicht bei uns. Wie schade.

Most AWESOME Episode: Fleabag 2×06

„Fleabag“ ist bei uns in der Redaktion und auch darüber hinaus oft bei den Highlights 2019 vertreten, die Serie ist einfach großartig, da gibt es nichts zu diskutieren. Die letzte Folge der zweiten Staffel fand ich beim ersten Mal schon toll, ein Wechselbad der Gefühle, Erlösung und dann auch wieder nicht, oder doch, je nachdem, wie man es sieht, auf jeden Fall ganz, ganz großes Serien-Kino. Mit dem Wissen, dass diese Folge auch die letzte Folge überhaupt ist und bleiben wird, kamen mir beim zweiten Mal sehen dann noch ein paar ganz persönliche Tränchen des Bedauerns über diesen Abschied für immer, wie gern hätte ich noch viel mehr von Fleabag gesehen, aber man soll ja manchmal auch gehen, wenn es am Schönsten ist.

Most AWESOME Scene: Workin´ Moms

Schwierige Kategorie, es gibt doch soooo viele, aber am ehesten in den Sinn gekommen ist mir die Szene, in der Kate in „Workin´ Moms“ beim Schäferstündchen mit ihrem jungen Angestellten von dessen Vater erwischt wird, der zufällig auch ihr Chef ist. Das Verstecken auf dem Balkon, die notdürftig verdeckten, prallen Stillbrüste, und wie es dann eben nicht (wie normalerweise so oft) doch noch gut ausgeht, sondern der Worst Case eintritt – eine großartige Szene.

Most AWESOME Quote: The Handmaid´s Tale

„Gesegnet sei die Frucht.“

Diesen Satz werde ich wohl noch lange im Kopf haben, Gänsehaut inklusive.

Nachzuholen in 2020

Von „Haus des Geldes“ warten noch zwei Staffeln auf mich, „Russian Doll“ habe ich versehentlich nach zwei tollen Folgen nicht weitergeschaut, ebenso wie „Sex Education“. Die zweite Staffel „You“ interessiert mich auch, selbst wenn ich die erste Staffel nur solide fand. Mal sehen, ob ich das alles noch nachholen kann, bevor wieder andere Serien dazwischenkommen. Und während ich das schreibe, fällt mir direkt noch eine weitere ein, und das wird ein größeres Projekt: Ja, auch mich hat Maik mittlerweile so weit, dass ich „Mr. Robot“ auf die Watchlist gepackt habe, und zwar ziemlich weit oben. Ich fange lieber mal sofort an.

In 2020 freue ich mich auf…

Ein bisschen auf das Dschungelcamp, sehr auf die nächste „Bachelor“-Staffel und auf das Sequel der letzten „Die Höhle der Löwen“-Staffel, das im Frühjahr kommen soll. Dann auch auf die neuen „DHDL“-Folgen im Herbst mit Nico Rosberg in der Jury (ja, so hab ich auch geschaut), auf die nächste Staffel „The Taste“ und vielleicht noch das ein oder andere neue Format im Free-TV. Natürlich aber auch die neuen Staffeln von „The Umbrella Academy“ und „The Boys“ und darauf, endlich „El Camino“ zu sehen (sobald der Liebste endlich „Breaking Bad“ durch hat). Wird es außerdem vielleicht Neues von „Black Mirror“ und „Workin´Moms“ geben oder müssen wir uns noch ein ganzes Jahr gedulden? Wir werden sehen, so oder so, auch 2020 wird uns bestimmt bestens unterhalten.

Allen Lesern einen besonders guten Rutsch und einen tollen Start ins neue Jahr!

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

ASBEST: Playlist mit allen Songs aus der 1. Staffel der ARD Mediathek-Serie
ASBEST: Alle Infos zur Serie von Kida Khodr Ramadan in der ARD Mediathek
Paramount+ Serien und Filme: Die Neuheiten im März 2023
Netflix-Highlights 2023: Neue Serien(staffeln) & Filme
RTL+: Neue Serien, Reality-Shows und Filme im Februar 2023
 
 

  • It’s like a black Barbie doll in Arizona: Nobody’s buying it. Tracy Jordan (30 Rock)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!