Das reale Leben abseits des Fernsehens

Was eine Cartoon-Figur nach Feierabend treibt

28.12.19 18:56
Animiert
Spoilerfrei
Maik
28.12.19

Seit Jahrzehnten lachen Groß und Klein über Cartoon-Figuren, die sich im Fernsehen Woche für Woche auf die Glocke geben. Doch wer denkt eigentlich an die Darsteller? Luis Usón. Der Filmemacher hat im Kurzfilm „AFTERWORK“ nämlich einen Blick über den Abspann hinweg gewagt und zeigt uns, was so eine Cartoon-Figur eigentlich nach dem Dreh macht. Und wie eindimensional das dreidimensional dargestellte Leben einer eigentlich zweidimensional dargestellten Figur sein kann…

„Groompy is a rabbit playing the lead in a popular cartoon series. But after work his life is dull and monotonous. One night the object he so much desires appears in front of him… the carrot from the cartoons.“

via: seitvertreib

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.