Extralange Folge angekündigt

Outlander: 6. Staffel verkürzt, 7. Staffel extralang

08.06.21 07:26
Outlander
Spoilerfrei
Michael
08.06.21

Ja, auch „Outlander“ bekommt die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu spüren: Die letzten Folgen der 5. Staffel liefen im Mai 2020, seitdem warten die Fans auf die längst angekündigte 6. Staffel. Immerhin sind die Dreharbeiten jetzt nahezu abgeschlossen, aber: In diesem Jahr wird es nichts mit den neuen Folgen. Der Sender Starz hat die Rückkehr der Serie jetzt für „early 2022“ angekündigt. Und es werden nur acht neue Folgen. Aber es gibt auch gute Nachrichten.

Denn den Auftakt zu den acht neuen Folgen der 6. Staffel bildet eine Folge in Überlänge: 90 Minuten Zeit wird man sich nehmen, um die Story, die auf dem sechsten Buch der Highland-Saga von Diana Gabaldon mit dem Titel „Ein Hauch von Schnee und Asche“ basiert, in Gang zu bringen. Neu dabei sind Mitglieder der protestantischen Christie-Familie: Sie werden gespielt von Mark Lewis Jones, Alexander Vlahos und Jessica Reynolds. Eingefleischte Fans wissen: Die Christies tauchen in der Romanvorlage schon im vorhergehenden Band auf, was aber in der Serie ausgelassen wurde und nun komplett in die anstehende Staffel abgehandelt wird. Claire (Caitriona Balfe) und Jamie (Sam Heughan) versuchen in der neuen Staffel weiterhin, auf Fraser’s Ridge eine Heimat aufzubauen. Ganz spannend: Claire weiß, dass der amerikanischen Unabhängigkeitskrieg kurz bevor steht.

Acht neue Folgen also, und ursprünglich waren 12 geplant. Wie geht Starz damit um? Der Sender verspricht, dass die beschlossene 7. Staffel dafür extra lang wird und 16 Folgen bekommen soll. Gedreht wird dann vermutlich im nächsten Jahr – hoffentlich mit weniger Störungen als zuletzt, bedingt durch die Corona-Pandemie, die ja auch andere Serien gehörig durcheinander gewirbelt hat. Wer sich auf die neuen Staffeln einstimmen möchte: Die Staffeln 1 bis 5 gibt es aktuell neu Netflix zu sehen. Genug Zeit zum Aufholen bleibt ja noch.

Bilder: Starz

Kommentiere


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Spoilerfrei
Beitrag teilen: