Review zum Staffelfinale samt Ausblick auf Staffel 4

Rectify S03E06 – The Source

09.01.16 19:00
RectifyReview
SPOILER !!
Michael
09.01.16

rectifys03e06c

Staffel 4 ist in Planung – wie geht’s weiter?

Staffel 3 von Rectify hat einiges an Klarheit in die Situation um Daniel Holden gebracht. Nachdem er zum Ende der 2. Staffel den Deal mit der Staatsanwaltschaft eingegangen ist und den Mord erneut gestanden hat, ist er als freier Mann auf dem Weg in einen anderen Bundesstaat. Daniels Entscheidung für den Deal hat allerdings Spuren hinterlassen – Amanthas Beziehung zu Jon ist gescheitert, und auch zwischen Daniels Mutter und Ted Sr. liegt einiges im Argen.

Es ist die Ironie des Schicksals, dass ausgerechnet jetzt, nach Daniels erneutem Geständnis, die Ermittlungen zu den wahren Umständen richtig ins Rollen kommen. Das liegt vor allem an dem starken Sheriff Daggett, der sich gegen die Widerstände des Senators – bis dieser einen Schlaganfall erleidet – durchsetzt und die Ermittlungen wieder aufnimmt. Markanter Wendepunkt ist sein Hinweis an Daniel, dass dieser nicht mehr als Verdächtiger gelte, sondern als Zeuge benötigt werde.

Ich denke, Staffel vier wird einen noch dominanteren Part für den Sheriff vorsehen. Die Ermittlungen um die Tode von Hanna und George werden vorangetrieben werden und weitere mit hineinziehen – vor allem den Senator sehe ich hier nochmal im Blickfeld. In diesem Zusammenhang hoffe ich auch nochmal auf eine größere Präsenz von Jon Stern, der von Luke Kriby toll gespielt wird.

Überhaupt der Cast: Selten hat eine Serie einen so starken und durchweg überzeugenden Cast aufzuweisen gehabt. Alle Figuren sind exzellent besetzt und wirken von Anfang bis Ende überzeugend. Die sanfte Adelaide Clemens, der etwas grobe Clayne Crawford, und über allem der tolle Aden Young als Daniel Holden – passt alles wunderbar zusammen.

Apropos Daniel: Den werden wir sicher in seiner neuen Umgebung sehen – wie er versuchen wird, sich im Alltag und in der neuen Umgebung zurecht zu finden, wie er aber sicher auch immer wieder von der Vergangenheit eingeholt wird – gerade wenn die Ermittlungen noch weiter laufen.

Die angekündigte vierte Staffel wird ja der Logik der bisherigen Staffeln folgend wieder zehn Folgen haben. Schön, dass Sundance TV als Sender auf diese Nische setzt und Rectify nicht als Quotenbringer benötigt, sondern als qualitatives Aushängeschild ansieht.

Dieser Beitrag hat mehrere Seiten:
1 2
Deine Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen

Kommentiere



Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.