Serien Reviews Programm Trailer Podcasts Über uns
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Teilen abbrechen... Auf Pinterest teilen In Pocket speichern Per Mail versenden

Saul, wo bist du?

Review: Better Call Saul S02E03 – Amarillo

Spoilerfrei
2. März 2016, 10:51 Uhr
Spoilerfrei
Jonas
02.03.16

Die Serie ist ein Phänomen. Teilweise passiert so wenig, dass man sich schon fragt, ob das jetzt eine ganze Episode war. Diesen Gedanken hatte ich nach genau dieser Folge: Amarillo. Den Inhalt könnte man locker in drei Sätzen zusammenfassen, man würde damit aber nicht annähernd beschreiben, wie das Gezeigte auf den Zuschauer wirkt. Am Ende des letzten Reviews habe ich geschrieben, dass ich Jimmy wünsche, dass es für ihn gut ausgeht – obwohl man weiß, dass es nicht gut ausgehen kann. Das Schlimme ist, dass sich dieses Gefühl zunehmend in mir verstärkt.

bettercallsaul_s02e03_2

Als Jimmy beispielsweise vor der versammelten Mannschaft von seinem Bruder Chuck indirekt kritisiert und zurechtgewiesen wird, tut das mir einfach nur leid. Als Jimmy dann am Ende der Folge von seinem Boss angeschrien wird und man weiß, dass er mit der Fernsehwerbung zwar das Richtige gemacht hat, aber den Bogen wissentlich überspannt hat, rutsche ich unruhig auf dem Sofa hin und her und es tut weh. Irgendwie bin ich selbst zu Jimmy geworden, ich nehme seine Existenz für 45 Minuten ein und fürchte die Konsequenzen, die er in der Folge 4 fürchten muss. Ist der Fall seines Lebens für ihn gescheitert, stürzt er damit auch Kim ins Verderben und rutscht auf die für ihn unausweichliche schiefe Bahn? Ich weiß nicht, wann ich zuletzt mit einem fiktiven Charakter so mitgelitten habe.

Neben dem Mitfühlen und dem Leid bereitet Jimmy aber auch wieder frohe Momente in dieser Folge. Die Folge beginnt mit Jimmys unnachahmliche Art zu überzeugen und so einen ganzen Bus von Rentnern zu überzeugen, dass sie sich seiner Klage gegen den Betreiber von Seniorenheimen anschließen.

Zusammenfassend: Jimmy ist immer noch weit weg von seinem zukünftigen Ich namens Saul. Ganz anders verhält sich das bei Mike. Er steht kurz davor, seinen ersten Job anzunehmen, welcher ihn zu einem Schwerkriminellen – oder besser gesagt – Mörder machen wird. Das Gesicht des skrupellosen Killers, das wir aus Breaking Bad von Mike kennen, ist schon gut erkennbar. Mike ist nur noch ein Schritt davon entfernt, der Mike zu werden, der Walter White das Leben so schwer gemacht hat

Am Ende bleibt die Erkenntnis, dass trotz hervorragender Unterhaltung und der transportierten Emotionen etwas mehr Aktion, etwas mehr Fortschritt bei Jimmy nicht schlecht, vielleicht sogar angebracht wäre.

Saul, wo bist du?

bettercallsaul_s02e03_1

Vorherige FolgeNächste Folge

Bilder: Netflix/Sony Pictures Television

Deine Meinung? 1 Krone2 Kronen3 Kronen4 Kronen5 Kronen Ø 3,60 (5)

2 Kommentare

  • Wir leiden mit euch! :)
    Es gab regelrecht einen Aufschrei gestern als es schwarz wurde und der Abspann kam.

  • Martschi

    Ja, das waren ebenfalls meine Gedanken als der Abspann lief… die Handlung war doch ziemlich ausgedehnt. Auch wenn es nicht direkt anstrengend war, wurde jede Szene doch ziemlich in die Länge gezogen. Schwamm drüber, es bleibt trotzdem spannend – was für ein Prequel-Spin-Off tatsächlich nicht selbstverständlich ist. Der Breaking Bad Hint der Woche war das routierende Schwein, welches Mike später an die Tür von Shao heftete, um den Auftragskiller, den Lydia auf ihn angesetzt hat, hinterrücks zu erlediegen. Nett :)


Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und ein Cookie gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Beitrag teilenBeitrag teilen
 

MEISTGESEHEN

Oxen: Alle Infos zur Serie in ZDF und ZDFmediathek
Yellowstone: Der Stammbaum der Familie Dutton von 1883 über 1923 bis heute
"Yellowstone": Die Dutton-Ranch aus der Serie gibt es wirklich
"Final Space": Offizielles Ende der Geschichte als Graphic Novel im Jahr 2024
Tokyo Vice: Deutscher Free-TV-Start in ARD Mediathek / im Ersten & Staffel-2-Trailer
 
 

  • Ich bin gerne in Gesellschaft unerreichbarer Frauen! Hank Moody (Californication)
 
 

Neue Kommentare

 
 

DER Serien-Blog

Hier gibt es AWESOMENESS serienmäßig! Wir bloggen täglich zu den besten Fernsehserien der Welt und die Serienkultur rund um sie herum. Serien-News, Serien-Trailer, Serien-Rezensionen und alles zu den besten TV-Shows. Persönlich, meinungsstark und von Serienfans für Serienfans. sAWE.tv - Das Blog-Zuhause Deiner Lieblingsserien!

Serien-Kategorien

Blog unterstützen!